Maße der Kipphebelrolle vom Einlass

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
5.051
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Brauchst noch was Marcel an Maßen?
Ich hab nämlich alle Rollen vor Kurzem an der 640er getauscht und hab die alten noch in der Werkstätte rumliegen.
 
Mitglied seit
12 November 2011
Beiträge
7.312
Standort
Rhön
KTM
690 SMC-R 12er
Ich glaub die haben 20 mm außen. Kannst aber gerne noch mal die Maße durchgeben die ich im ersten Post genesen hab [emoji1360][emoji18]
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
5.051
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Beide Aussendurchmesser 20mm, eine 9mm breit, eine 13mm.
Bolzen Durchmesser 8,3mm, Länge 17 und 21mm.
 

tscheiti

Zulangsam to Race
Mitglied seit
12 September 2010
Beiträge
1.869
Standort
Österreich/NÖ
KTM
1997 LC4 400 EGS & 2009 LC4 690 Enduro & 2014 Ultra Pro XT Rad'l & 2015 Ducati Scrambler Icon 800
Ist die Quintessenz deiner Prüfung dass die Rolle gut gehärtet ist und sie nun Endgültig als Verschleißteil ansehen muss?
 
Mitglied seit
12 November 2011
Beiträge
7.312
Standort
Rhön
KTM
690 SMC-R 12er
Ja. Sehe ich so. Oder der Konstrukteur hätte sie anders planen müssen.
Früher war der Bolzen stärker. Also demzufolge auch mehr Fläche wo Nadeln aufliegen können.




Sind aber nur Mutmaßungen.

Will die Woche noch mal die Nadeln prüfen. Hab die auch mittlerweile in Verdacht. Das der Schaden an der Achse nur folgeschaden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.705
Alter
47
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

kann mir bitte jemand einen -EINEN- modernen Motor nennen bei dem solche Probleme auftreten? was für einen Mist produzieren die da?
 
Zuletzt bearbeitet:

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
5.051
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Naja, glaub so einfach ist das nicht.
Unser geschätzter Marcel ;-) betreibt den Motor mit einem Winkel, für den er nicht zugelassen ist. Sagt er selbst.
Die Härtebilder der Bolzen sind eigentlich auch nicht schlecht.
Was schlecht zu sein scheint, ist die Tatsache, dass die Wellen von selbst seitlich rauskommen - da wären eigentlich die Werkstätten gefordert um 4 Körnerpunkte zu setzen.
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.705
Alter
47
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

ich lese von diesen Problemen schon seit längerem (mindestens seit 2015) und da kamen keine Wellen (eigentlich sind es ja Achsen) heraus.
 
Mitglied seit
12 November 2011
Beiträge
7.312
Standort
Rhön
KTM
690 SMC-R 12er
Gab verschiedene Probleme.

Gebrochene Hebel (als Folge von einer wandernden Achse)
Lose Achsen
Eingelaufene Achsen

Sagen wir so. Die haltbarsten Kipphebel sind es nicht [emoji23]
 

Phil Tonic

Spricht mit sich selbst
Mitglied seit
20 August 2009
Beiträge
671
KTM
690 SMC 2011
Ich würde ja auf den EU4 Motor umsteigen. Der soll haltbarer sein. Aber diese urhässliche 701...
 

Budze

in Behandlung
Mitglied seit
3 Januar 2010
Beiträge
3.827
Standort
Berlinerrand
KTM
660 SMC/06 Leistung-Lufi-Akra-alles offen+ABP-Kopf / 10er 690 SMC auch Akra und anderet Jedöns
Die 690 sollte auch haltbar sein ,Phil
ständig kh Probleme und kapitaler Motorschaden bei mir.

Mal sehen wann die ersten 701er anfangen rum zu kotzen
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.051
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Das Problem mit den Kipphebelrollen ist doch eigentlich schon seit Urzeiten bei der LC4. Ich hatte ja auch schon defekte Rollen an meinen beiden Moppeds. Auffällig bei der 640er, dass immer nur die Eingangsrollen kaputt gehen. Sind mMn einfach nur unterdimensioniert, obwohl da genug Platz für eine Rolle in der gleichen Größe wie vom Auslass gewesen wäre.

Bei der 690er ist das Problem ja wohl noch größer geworden, und das finde ich reichlich arm von KTM. Und dann noch ausschließlich komplette Kipphebel zu verkaufen, ist für mich schon ne ziemliche Frechheit. :bad:
 
Mitglied seit
12 November 2011
Beiträge
7.312
Standort
Rhön
KTM
690 SMC-R 12er
Das Problem mit den Kipphebelrollen ist doch eigentlich schon seit Urzeiten bei der LC4. Ich hatte ja auch schon defekte Rollen an meinen beiden Moppeds. Auffällig bei der 640er, dass immer nur die Eingangsrollen kaputt gehen. Sind mMn einfach nur unterdimensioniert, obwohl da genug Platz für eine Rolle in der gleichen Größe wie vom Auslass gewesen wäre.

Bei der 690er ist das Problem ja wohl noch größer geworden, und das finde ich reichlich arm von KTM. Und dann noch ausschließlich komplette Kipphebel zu verkaufen, ist für mich schon ne ziemliche Frechheit. :bad:
Mal sehen wann die ersten 701er anfangen rum zu kotzen
volles :Dito:
 
Mitglied seit
24 April 2015
Beiträge
214
KTM
LC4 640 1998 Enduro
Die Euro4 Motoren haben einen komplett neuen Ventiltrieb, da kann man noch hoffen..
 
Mitglied seit
18 Mai 2016
Beiträge
230
Standort
Chiemsee
KTM
LC4 640 Bj.2000
Die Werkstattauslastung muß auch bei neuen Euro4 Motoren stimmen. Die Händler werden sicher nicht im Stich gelassen.
 
Mitglied seit
1 August 2013
Beiträge
577
Standort
BW
KTM
04er 660 SMC
die Maßabweichungen zur LC4 sind eigentlich gar nicht so gravierend (Werte für LC4 in Klammern):
Aussendurchmeser 19 (20)
Breite 9 (9)
Bolzenlänge 16 (17)
Bolzendurchmesser 7,7 (8,3)

Den größeren Aussedurchmesser könnte man ggf. durch einen Shim kompensieren der um 0,5mm dünner ist.
Die unterschiedliche Bolzenlänge sollte auch machbar sein.
Einzig beim Bolzendurchmesser sind Differenzen. Verwunderlich sind die krummen Zahlen, alle anderen sind rund.
Katiami hat vielleicht den eingelaufenen Bolzen gemessen und dadurch 3/10 weniger.
Bei Yachti ... hmm keine Idee.
 
Mitglied seit
12 November 2011
Beiträge
7.312
Standort
Rhön
KTM
690 SMC-R 12er
Durch den Hebel auf der fingerseite sprich ventilseite wird es nicht mit schim weg nehmen zu kompensieren sein.
Gedanken hat ich auch schon

Hab auch an den nicht abgenutzten stellen gemessen [emoji85] auch mit dem Mikro Meter [emoji6]
 
Mitglied seit
17 November 2014
Beiträge
987
Standort
LDS.de
KTM
KTM 690 RR Quest (2013)
Ich könnte mir vorstellen dass der Bolzen bei Betriebstemperatur ein "Rundes" Passmaß hat.
 

Neueste Themen

Oben