Meine KTM 360 EXC 1997

Mitglied seit
23 Dezember 2009
Beiträge
182
Standort
Wien/Villach
KTM
KTM EXC 360 (2T Supermoto)
diese zeichnungen hab ich bereits - vielen dank. mir wäre wichtig zu verstehen wie das an der ktm befestigt ist.

hintergrund:
ich hab ja so ein vermurkstes seitenständerteil in konsole daheim liegen, jedoch wurde da drauf rumgeschweisst.
da mir nicht klar ist wie sowas original aussieht und wo es montiert wird, würd ich eben fotos vom verbauten zustand suchen :)

@Peter: im moment wirds schwierig weil ich viel in kärnten bin. zum verkaufen wirst du wohl keinen haben, oder?
 
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
247
Standort
niederösterreich
KTM
KTM EGS 360, KTM 1290 SA
zweite konsole hab ich keine.
die wurde aber schon im werk geschweisst.
sobald ich wieder rauskomme schick ich dir ein foto.

mein ktm händler hatte aber eine andere skizze.
da gab es scheinbar früher noch eine umlenkung dazu, dass der ständer auch richtig einklappt.

mfg
 
Mitglied seit
23 Dezember 2009
Beiträge
182
Standort
Wien/Villach
KTM
KTM EXC 360 (2T Supermoto)
bei mir hat aber der zwischenbesitzer irgendwelche schweissereien an der konsole versucht und ist daran gescheitert.
werde ende der woche mal genau sehen was ich rumliegen habe und mit den fotos von dir vergleichen.

mal sehn :)

danke dir!
 
Mitglied seit
13 Juli 2018
Beiträge
185
Standort
In der Mitte
KTM
640 SM 2004
Mitglied seit
23 Dezember 2009
Beiträge
182
Standort
Wien/Villach
KTM
KTM EXC 360 (2T Supermoto)
hab mich weiter mit dem vergaser gespielt und bin nun auf das keihin 38 PJ modell gewechselt.

kann ich nur empfehlen, die PWK vergaser haben recht oft ein problem für 16telgasstellung keine ordentliche spritversorgung hinzubekommen.
resultiert dahingehen, dass man ein ruckelndes fahrverhalten hat, egal was man bedüsungstechnisch bei nadel oder auch ND macht.

mit dem PJ ist das ganze zum grössten teil verschwunden, was das fahren im teillastbereich enorm verbessert.
beispiel: fahren in 50er zone und halten der geschwindigkeit.

hintergrund ist, dass der PWK das standgas durch die erhöhung des schiebers regelt, der PJ hat den schieber immer geschlossen und das standgas wird in einen kanal unterm choke geregelt.
daher auch standgas und choke am gleichen hebel

bin grad eine runde über die ossiacher tauern gezogen, herrlich wars!

lg m




 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben