Motor geht beim einlenken aus und läuft nicht rund.

Mitglied seit
18 Mai 2021
Beiträge
5
KTM
KTM lc4 620
Hallo,
Ich bin ein Ktm ls4 neuling und habe mir vor kurzem eine zugelegt. Nun hab ich festgestellt das diese beim links einlenken aus geht (auch wenn man etwas Gas gibt). Zündfunken kommt auch beim eingelenkten Zustand also kann ich mir vorstellen, dass es irgendein zug ist der beim einlenken gespannt wird. Doch leider hab ich nichts genaues gestellten können. Ebenfalls springt die lc4 etwas schlecht an und wenn man in warmen Zustand Gas gibt verschluckt sie sich. Vergaser ist sauber. Kann mir jemand weiter helfen?
Danke im vorraus
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.912
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

der Chokezug ist oft die Ursache für solche Probleme.
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
515
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
An deiner Stelle würde ich dem Gedanken an einen verklemmten Zug Taten folgen lassen.
Erst wenn beim Prüfen kein Fehler zu finden ist ( Öffner, Schließer, Chokezug und Dekompressionszug) lohnt sich weiteres Getippsel im Forum.
 
Mitglied seit
18 Mai 2021
Beiträge
5
KTM
KTM lc4 620
An deiner Stelle würde ich dem Gedanken an einen verklemmten Zug Taten folgen lassen.
Erst wenn beim Prüfen kein Fehler zu finden ist ( Öffner, Schließer, Chokezug und Dekompressionszug) lohnt sich weiteres Getippsel im Forum.
Den Chokezug hab ich bereits überprüft. Dekompressionszug hat das Motorrad keinen (autodeko).
 
Mitglied seit
25 Februar 2009
Beiträge
1.186
Alter
30
Standort
Bad wildungen
KTM
Smcr 690 20’,990 Adv 07‘,Exc 300 14‘ Sixsdays
Über welche lc4 reden wir hier? Wenn du autodeko schreibst, hat die Möhre auch einen Dekozug ;)
 
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
152
KTM
LC8, LC4, DB3, CB450K5
Hallo,
Ich bin ein Ktm ls4 neuling und habe mir vor kurzem eine zugelegt. Nun hab ich festgestellt das diese beim links einlenken aus geht (auch wenn man etwas Gas gibt). Zündfunken kommt auch beim eingelenkten Zustand also kann ich mir vorstellen, dass es irgendein zug ist der beim einlenken gespannt wird. Doch leider hab ich nichts genaues gestellten können. Ebenfalls springt die lc4 etwas schlecht an und wenn man in warmen Zustand Gas gibt verschluckt sie sich. Vergaser ist sauber. Kann mir jemand weiter helfen?
Danke im vorraus
Hi Cormi,

geh schrittweise vor.

1) Lenkereinschlag. Taschenlampe und Blick auf den Gaserzug. Optische Kontrolle. Jetzt soll jemand einschlagen. Der Bowdenzug darf sich nicht bewegen, muss immer noch leichtes Spiel haben.
2) Chockezug. Gummiboppel abziehen... gleich wie oben. Wenn an der Führung ziehst, muss spiel haben.

3) unabhängig von 1 und 2. Beim Gasgeben darf die nicht ausgehen. Also, nach Fehlerbehebung, Vergaser richtig einstellen. :)
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben