Motorklackern mit Video, LC4 620 SC, 1999

Mitglied seit
8 März 2009
Beiträge
893
Standort
Graz/Lienz
KTM
625 SMC´05 @ 654ccm, Yamaha DT125
@masc86 Drücke dir die Daumen bei deinem Projekt!

Aber ich kann die Aussagen hier nur bekräftigen - ich hatte damals einen Pleullager-Schaden (und noch einiges mehr), aber das hat sich eigentlich gleich angehört. Besonders dieses "Klopfen" ist ziemlich eindeutig. Du bist mit deinem Verdacht also wohl am richtigen Weg.
 
Mitglied seit
26 Februar 2021
Beiträge
78
KTM
LC4 620 SC, 1999
Danke! Ich bin mittlerweile genug motiviert und nach dem Motorausbau, vor dem ich eigentlich die größte Sorge hatte, noch mehr... Und notfalls kann ich ihn immer noch einem Profi bringen.
 
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
146
Standort
München
KTM
LC4 600
Lass dich nicht verrückt machen. Wie gesagt zerlegt bekommst du den Motor sicher alleine.
Und eben wie du selbst sagst und auch einige Forenmitglieder sagen, wenn es net weiter geht nimmt man halt die Hilfe von nem Profi/ Werkstatt in Anspruch.
 
Mitglied seit
26 Februar 2021
Beiträge
78
KTM
LC4 620 SC, 1999
Ich muss auch sagen, die Videos von Pirate und Braap auf Youtube sind top. Die nehemen einem auch einige Sorgen... Am Samstag fang ich mit aufmachen an.
 
  • Like
Wertungen: klx
Mitglied seit
26 Februar 2021
Beiträge
78
KTM
LC4 620 SC, 1999
Was verwendet ihr denn für Fette/Montagepasten für Dichtungen, Lager im Motor usw.? Habe zwar Universalfette da, aber nichts für die Innereien.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.871
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Glaube da reicht ein Universalfett. Ich spinne da ein wenig und habe mir eine Dose:

1614892829074.png

gekauft.
 
Mitglied seit
14 März 2017
Beiträge
540
Standort
Südhessen
KTM
640 Sixdays '00 640 SM '01
ähh , aber doch nicht Lager im Motor :unsure: . Faustregel , alles wo Öl ran kommt, kommt kein Fett ran.
Papier-Dichtungen ganz leicht geschmeidig machen, Öl oder Fett ist da egal
 
Mitglied seit
26 Februar 2021
Beiträge
78
KTM
LC4 620 SC, 1999
Alles klar. Bin auch nur durch ein Video darauf gekommen weil da einer innen rotes Maxima Grease und für die Dichtungen blaues verwendet....
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.871
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Für Dichtungen kannst alles verwenden, was nach Wagenschmiere ausschaut.
 
Mitglied seit
26 Februar 2021
Beiträge
78
KTM
LC4 620 SC, 1999
Es geht los mit Fotos und Videos. Ich lade gerade vom Handy hoch und werde am Pc später noch schauen welche am besten sind.

Spiel Pleuel / Kurbelwelle
Das da was nicht in Ordnung ist, erkenn sogar ich als Laie.

Kolben hat an beiden Seiten Riefen die man minimal mit dem Fingernagel spürt.

DSC_7227.JPG
Zylinder hat leichte Spuren, aber man spürt überhaupt nichts.
DSC_7225.JPG

DSC_7220.JPG

DSC_7187.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.034
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Pleuelspiel links und rechts ist normal. Aber nur ein wenig. :) Pleuel Spiel musst du abklopfen. Kolben abbauen, KW auf UT, KW festhalten, Pleuel links oder rechts an den Scheiben anlegen und rauf und runter bewegen. Ist da minimales Spiel - neu machen. Kolben muss neu. Zylinder könnte honen reichen. Eventuell sparst Du so die 140!? Euro für die neue Beschichtung.

Wenn Du das zu Lanza schickst, also die KW, dann mit den Lagerinnenringen und der Bitte Sie sollen das abziehen. Dir dann die Distanzscheiben mit zurück schicken. Machen die. Besser als Trennmesser kaufen, bzw. Erstmal alles selbst zu zerdængeln. :)
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.034
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Kolben bei picoatec?! Beschichten könnte auch reichen. Spart vllt. Nochmal 80 Euro.
 
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
606
Standort
82140
KTM
KTM 690 LC4 Quest, Cagiva Elefant 1000DS, 660 LC4 Rallye 00, XT 500
Servus, in deinem Video Pleuel / Kurbelwelle 2 meine ich zu erkennen, dass das untere Pleuellager kippelt und damit fertig ist. Grüße, Peter
 
Mitglied seit
26 Februar 2021
Beiträge
78
KTM
LC4 620 SC, 1999
Danke schonmal für eure Antworten!

Das mit dem Pleuelspiel werde ich morgen wie oben beschrieben nochmal testen. Aber ich glaube das hat in jeder Richtung Spiel gehabt.
Nächste Woche bekomme ich hoffentlich mein Gegenhalter und Abzieher um weiter machen zu können.
 
Mitglied seit
26 Februar 2021
Beiträge
78
KTM
LC4 620 SC, 1999
Pleuelspiel links und rechts ist normal. Aber nur ein wenig. :) Pleuel Spiel musst du abklopfen. Kolben abbauen, KW auf UT, KW festhalten, Pleuel links oder rechts an den Scheiben anlegen und rauf und runter bewegen. Ist da minimales Spiel - neu machen.
Kurze Verständnisfrage, was ist der Unterschied ob ich im UT bei festgehaltener KW das Spiel prüfe im Gegensatz zu OT und mit Schraube fixierter KW?
 
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
146
Standort
München
KTM
LC4 600
Sollte an sich egal sein. Ich glaube Klx meinte das man sich einen Fixpunkt sucht und von da aus das Höhenspiel prüfen sollte.
Da du die Kurbelwelle ja eh ausbaust, kannst du das Pleuel auch oben am Auge festhalten und drauf klopfen. Sollte sich dumpf anhören. Gibt auch dazu ein schönes Video auf YouTube.
Wobei mMn. in deinen Videos schon sehr viel Spiel vorhanden ist. —> ich tippe auch auf Höhenspiel.
 
  • Like
Wertungen: klx
Mitglied seit
26 Februar 2021
Beiträge
78
KTM
LC4 620 SC, 1999
Höhenspiel ist auf jeden Fall vorhanden. Sieht man ab sek 10 ganz gut
Höhenspiel Pleuel

Habe heute zudem festgestellt, dass die Motorhgehäuse innen nicht überall sauber entgratet wurden, da konnte man ohne viel Kraft Teile abziehen...

DSC_7234.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.871
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Sag mal, wie verlinkst du Videos in deinen Beiträgen?
Wenn du einfach den Youtube Link in die Message reinkopierst, ist das Video mit Vorschau drin.

 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben