Motorschaden 620 SC - es hat mich erwischt!

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.400
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Ja! Also ja zur Welle! Ist doch eh kein Estart? Autodeko brauchst nicht. Klappert nur.

Hylomar M? Niemals! Ekelsauereikackzeug. Nimm petec oder sowas... Raus mit dem blauen Teufelszeug.
 
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
161
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
161
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
Was für ein hübsches Ding! Aber so viele Markierungen?
 

Anhänge

  • 8A8D941B-B9F4-46B1-9F1A-98017536C836.jpeg
    8A8D941B-B9F4-46B1-9F1A-98017536C836.jpeg
    351,2 KB · Aufrufe: 36
  • B3E7EA0B-BA22-4592-9450-F1E1F963FA7A.jpeg
    B3E7EA0B-BA22-4592-9450-F1E1F963FA7A.jpeg
    313,6 KB · Aufrufe: 36

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.400
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Nicht erschrecken, ein frischer Motor ohne Autodeko, da dann den Handdeko richtig benützen! Sonst haust Du dir beim Antreten das Mopped in Dich selbst. Kompression!
 
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
161
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
Kleiner Frühsport heute: Der Motor ist soweit fertig, Ventile sind schon eingestellt.
Bei der Montage ist eine Schraube der Ölleitung abgerissen - ganz ohne Gewalt. Auch da musste wieder der Ersatzmotor herhalten.
 

Anhänge

  • D92952CC-F869-4804-BD44-84D85C7C9905.jpeg
    D92952CC-F869-4804-BD44-84D85C7C9905.jpeg
    387,3 KB · Aufrufe: 34
  • 205EF3C6-A39B-4B18-A405-2781A5EFFFDF.jpeg
    205EF3C6-A39B-4B18-A405-2781A5EFFFDF.jpeg
    459,2 KB · Aufrufe: 34

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.400
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Bis aufs hylomar gefällt's mir. Wenn du noch Ölleitungsschrauben brauchst, ich habe noch diverse in der Schraubenkiste. Kann ich dir gegen das Porto zukommen lassen.
 
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
161
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
Nachdem spontan ein Freund Zeit hatte, mir beim Motoreinbau zu helfen, ging’s dann heute doch noch weiter. Viel schneller als erwartet, war der Motor drin und alles mit den richtigen Drehmomenten angezogen.

Oh oh, Drehmomente, da war doch was? Ja richtig, mein Zettel mit den noch nachzuziehenden Schrauben über 25 Nm.

Wir haben alles versucht aber die Feststellschraube für die Kickstarterarretierung ließ sich nicht vernünftig erreichen.

Der darauffolgenden Motoraus- und -wiedereinbau hat dank Tangentialschrauber nur 13 Minuten gedauert.
 

Anhänge

  • 06D54BD9-5C4A-4CC0-A449-1ED791B2B52A.jpeg
    06D54BD9-5C4A-4CC0-A449-1ED791B2B52A.jpeg
    587,1 KB · Aufrufe: 31
  • 46612EE8-DE5E-45C7-979F-6DC711B49632.jpeg
    46612EE8-DE5E-45C7-979F-6DC711B49632.jpeg
    463,2 KB · Aufrufe: 32
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
161
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
Bis aufs hylomar gefällt's mir. Wenn du noch Ölleitungsschrauben brauchst, ich habe noch diverse in der Schraubenkiste. Kann ich dir gegen das Porto zukommen lassen.
Vielen Dank für das Angebot! Wenn ich im Winter den Ersatzmotor mache, komme ich gerne drauf zurück. Muss das Ding erst einmal zerlegen und schauen, ob ein Wiederaufbau Sinn macht.
 
  • Like
Wertungen: klx
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
392
KTM
1090R, 640 Adventure
Haha, die Ölschraube ist mir auch abgerissen, obwohl ich mit passendem Drehmoment anziehen wollte, hat die Schraube schon vorher die Grätsche gemacht.
Ein Hoch auf den Zweitmotor.
Zur Sicherheit schon mal alle Schrauben als Ersatz bestellt.
 
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
161
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
Beim Motoröl nehme ich das bewährte Shell advance ultra 4T 10 W 40. Laut Werkstatthandbuch soll ja der Mikrofilter des Ölkreislaufs entlüftet werden, damit schnell überall Öl hinkommt. Aber dazu soll man den Motor laufen lassen. Das erscheint mir widersprüchlich. Gibt es bessere Vorgehensweisen?

Im Kühlerkreislauf war vorher etwas Blaues für Alumotoren. Was genau das war, weiß ich nicht mehr. Das System ist jetzt ja komplett leer, die Kühler mit Wasser durchgespült. Was soll nun rein, etwas Spezielles oder wieder einfach irgendwas für Alumotoren?
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.117
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Kein Hylomar! Kein 10W40! Organische Kühlflüssigkeit, Glysanthin G30 oder Fertigmischung von einem der üblichen Verdächtigen.
 
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
161
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
Kein 10W40! Organische Kühlflüssigkeit, Glysanthin G30 oder Fertigmischung von einem der üblichen Verdächtigen.
Ich dachte, hier gelesen zu haben, dass dieses Öl hier sehr häufig gefahren wird und kein Kupplungsrutschen zu fürchten ist. Welches Öl soll nun rein und macht es Sinn, das nach kurzer Einfahrzeit erneut zu wechseln?
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.400
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Das ist dem Motor eventuell zu dünn das Zeugs. Ich meine mich zu erinnern dickes motul gefahren zu sein. Wenn du den Filter vorbefüllst musst du nichts entlüften.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.117
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
15W50, bzw. 15W60. Eigentlich reicht teilsynthetisch (Beispiel Motul 7100), aber 300V 15W60 hat, wie mir erklärt wurde ;), noch ein paar Reserven mehr.
 
Mitglied seit
14 März 2021
Beiträge
173
KTM
660 SMC
. Aber dazu soll man den Motor laufen lassen. Das erscheint mir widersprüchlich. Gibt es bessere Vorgehensweisen?

Im Kühlerkreislauf war vorher etwas Blaues für Alumotoren. Was genau das war, weiß ich nicht mehr. Das System ist jetzt ja komplett leer, die Kühler mit Wasser durchgespült. Was soll nun rein, etwas Spezielles oder wieder einfach irgendwas für Alumotoren?
20-mal Kicken, dann kommt da auch schon das Öl aus der Leitung gequollen
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.400
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Nein, nur das externe Filtergehäuse.

Ich "glaube" mit Motul 300v fährst Du gut. Ich hatte dann 15w50 drin in den KTMs. In den Ducs fahre ich Shell, in den Japanern bin ich immer teilsynt. Motul gefahren. Dann in 10w40 wie in den Betriebsanleitungen. Bei den Kisten ist dann auch ein wassergekühlter Ölkühler verbaut gewesen.

Ist aber eine Glaubensfrage, ähnlich wie Reifen. Da gibt's in jedem Forum viele Freds.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben