Motorschaden 620 SC - es hat mich erwischt!

Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
188
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
Schön, dass die Kiste wieder läuft!! Gehört der Kondensator an diese Position? Ist deine Kupplungsausrückung richtig eingestellt? Viel Spass mit der SC!!
Der Kondensator gehört normalerweise weiter nach hinten, vor den Gleichrichter. Aber er fühlt sich scheinbar auch hier ganz wohl.

Kupplung ist gemäß Werkstatthandbuch eingestelllt. Ob sie ab und zu noch rutscht, wie vor dem Motorschaden, wird man sehen wenn Käthe wieder Feuer bekommt.
 
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
188
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
500km ohne Probleme. Ganz dicht ist der Motor allerdings nicht. Er schwitzt etwas an der Kopfdichtung, ausgerechnet dort, wo kein Schlumpfsperma (Hylomar) ist.

Erstaunlich aber, wie das Öl und die Magnetschraube nach den 500km aussehen. Damit hätte ich nicht gerechnet. Ist das Grund zur Besorgnis oder auf den bearbeiteten Zylinder und Kolben zurück zu führen?
 

Anhänge

  • 02BEFB16-ED45-44FE-895E-6FB1295845AF.jpeg
    02BEFB16-ED45-44FE-895E-6FB1295845AF.jpeg
    278,2 KB · Aufrufe: 56
  • 27A77868-7DC8-4886-A38D-164A7AC12C0D.jpeg
    27A77868-7DC8-4886-A38D-164A7AC12C0D.jpeg
    280,9 KB · Aufrufe: 56
  • A6A65E55-08AD-4ABB-BDF4-2A7AAEA83682.jpeg
    A6A65E55-08AD-4ABB-BDF4-2A7AAEA83682.jpeg
    299,7 KB · Aufrufe: 56

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.930
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
So viel Abrieb hatte ich nach der kompletten Revision der 07 auch (1000km). Laut Freundlichem normal.
Nen 2. Ölwechsel (plane bei ~2500 km) hab ich noch nicht gemacht.

EDIT: Kopfdichtung........Ventildeckel oder wirklich Kopf? Bei letzterem kommt doch kein Sperma drauf.
 
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
188
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
So viel Abrieb hatte ich nach der kompletten Revision der 07 auch (1000km). Laut Freundlichem normal.
Nen 2. Ölwechsel (plane bei ~2500 km) hab ich noch nicht gemacht
Das erleichtert mich, schließlich ist am Sonntag das lang ersehnte und 3x verschobene Schräglagentraining.
EDIT: Kopfdichtung........Ventildeckel oder wirklich Kopf? Bei letzterem kommt doch kein Sperma drauf.
Eben, am Kopf ist nur die Dichtung. Viele hatten hier gesagt, Schlumpfsperma macht Probleme, ist nicht dicht. Da war‘s bei mir aber schon zu spät, sonst hätte ich Easy Gasket genommen.
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.852
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
ist das echt normal, nach einer Vollrevision, daß das Öl nach 500km schon so dunkel ist!?
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.406
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Also ich kann nur für mich sprechen, bei mir war nach dem "Einfahren" mit Mineralischen Öl auch etwas Verfärbung im Öl aber es war immer noch ziemlich sauber! An den Magnetschrauben hab ich nur Schlamm von den neuen Kupplungslamellen und den neuen Scheiben gehabt.
Mach Dir keinen Kopf, das sieht soweit okay aus.
Die Kolbenringe verursachen auch Abrieb und tragen Ihren Teil dazu bei.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.091
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
ist das echt normal, nach einer Vollrevision, daß das Öl nach 500km schon so dunkel ist!?
Ölfarbe?

Zum Magneten:
Nein. Was soll da abgerieben werden? Alles perfekt gereinigt, alles neue Teile. Glaubt jemand, die Splitter sind in neuen Lagern bereits drin?
Ich hätte jetzt Panik.
Mein neu aufgebauter 690er Motor hatte nach 1000 km ein paar Kunststoffteilchen (Dichtmasse) im Sieb und Null Abrieb.
 
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
188
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
Panik wäre übertrieben aber ich mache mir schon Gedanken, wo das herkommen kann.
Alle Lager sind neu, die Kurbelwelle habe ich frisch revidiert gekauft.

Mein Verdacht fällt auf die Kopfdichtung, die ist auch metallisch und nicht ganz dicht.

Ich werde nach 500km nochmals das Öl rauslassen und dann mal sehen.
 
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
188
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
Das Öl riecht verbrannt und es sieht nach Ruß aus.
 

Anhänge

  • 4E8C85BF-F7C8-43F3-A9A2-B00728088705.jpeg
    4E8C85BF-F7C8-43F3-A9A2-B00728088705.jpeg
    408,1 KB · Aufrufe: 25

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.487
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Ich finde das nicht normal. Was soll da so Material abtragen? Magnetisches...
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.091
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Ich meinte, dass ich zur Ölfarbe nix sagen kann.
 
Mitglied seit
11 März 2021
Beiträge
188
KTM
LC4 620 SC Mod. 2000, EZ 2001
was kippst Du für Öl in Deinen Motor?
Meines ist neu so hell daß ich Probleme habe den Ölstand am Messtab ablesen zu können und sieht erst nach 5Tkm so aus ...
Motul 300V, das ist auch ganz hell, fast neongelb.
Nächste Woche werde ich nochmals eine Ölprobe nehmen … falls der Motor so lange hält. :dance3:
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.406
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Das giftgrüne 300V lasse ich nach 2500 km noch dunkelgrün ab.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben