Nächstes jahr Illyria Raid mit 640 Adv -> Roadbook, Rallycomputer, Lenkerschalter... ??

Mitglied seit
22 Januar 2019
Beiträge
1
KTM
640 Adv
Servus zusammen,

ich habe eine 2005er 640 Adventure, mit der ich nächstes Jahr (19-26. September 2020) beim Illyria Raid mitmachen will.
Ja, ich weiß, ist noch laaange hin - aber ich will zu Abwechslung mal was lange im Voraus planen, lol.

Jetzt war ich noch nie bei einer Rally und habe davon auch recht wenig Ahnung.
Ich weiß dass es zum einen die Möglichkeit gibt sich nen GPS-Gerät geben zu lassen, da muss man ggf. eine Steckdose für vorbereitet haben und dann fährt man halt die Route ab oder von Wegpunkt zu Wegpunkt.


Aber! Das wäre ja zu einfach.
Ich will Roadbook lernen (habe mir als Backup / Fool-proof beides bestellt für die Rally...). Außerdem sieht das immer so fett aus wenn man da son Navigationstrumm dran hat.


Gib t es hier im Forum vielleicht schon irgendeinen Guide für Deppen wie mich?
Also wo drin steht was ich grundsätzlich alles brauche (Tripmaster? Roadbookhalter / Gehäuse selbst, Radsensor...??, brauche ich ne größere Lima?)

Ich kenne mich ganz gut aus was man alles auf der Rennstrecke braucht und wie die Regularien da sind, z.b. auch für die Langstrecke (best. Transponderposition/-befestigung, alle Schrauben die mit Öl zu tun haben mit Sicherungsdraht gesichert, geschlossenen Bugspoiler falls Flüssigkeiten austreten...) - nur für solche Endurorallies habe ich ein solches wissen leider noch gar nicht.

Wäre für jede Hilfe dankbar, auch wenns nur ein Hinweis ist, wie ich mich bzgl der ganzen Geschichte hinreichend selbst unterrichten kann!
Weiß nimmal was ich in Google einhacken soll o_O
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
97
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
Wäre für jede Hilfe dankbar, auch wenns nur ein Hinweis ist, wie ich mich bzgl der ganzen Geschichte hinreichend selbst unterrichten kann!
Schau Dir die Ausschreibungsunterlagen an! Dort sollte genau drinstehen, wie die Navigation dort funktioniert, was Du mitbringen solltest, was nicht, was Du mieten kannst oder mußt, usw. Bei offenen Fragen: frag den Veranstalter! Für praktische Tips: frag Leute, die dort schon mal mitgefahren sind. Dabei hilft manchmal etwas Forschung auf der Web-Seite, Teilnehmerlisten, Siegerliste, u.ä. Hilfreich ist es einen Stammtisch zu finden, wo sich Leute sammeln, die Amateurrallies fahren. Stammtisch im Sinn von: alle sitzen an einem Tisch, reden miteinander, und keiner daddelt mit seinem Schlaufon.

Gruß, Ralf
 
Mitglied seit
13 Juli 2009
Beiträge
243
KTM
KTM 640 ADV und Honda XRV 750 und Ducati 998
Ich frage mal vorsichtig ob du überhaupt schon mal rein Rennen gefahren bist ?
 

Neueste Themen

Oben