Neuling braucht Hilfe beim starten

Mitglied seit
1 Januar 2021
Beiträge
46
KTM
LC4 640 EGS
Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem eine Lc4 640 Baujahr 1999 gekauft. Der Verkäufer sagte mir dass sie nur mit kickstarter anspringt, mit e starter nicht obwohl der ordentlich orgelt und den Motor auch durchdreht.
Soweit so gut, mit dem e Start mach ich ein neues Thema auf.

Erstmal gehts mir ums ankicken, ich bekomme sie nämlich nicht an

Bei ihm lief sie aber.

Kurze Verständnis Frage: wenn ich den Kicker ohne Handdeko langsam durchtrete dann habe ich nie einen Punkt an dem ich nicht mehr weiter treten kann zwecks Kompression. Ist das so ok? Ich dachte immer man tritt bis da wo es ohne handdeko nicht mehr geht und dann kurz handdeko ziehen, bissle weiter, Kicker hoch und durchteten.
Viele Grüße
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
665
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Jo. Du trittst bis es gaaaaaaanz schwer geht. Handdeko ziehen kurz über diesen Punkt, dann Handdeko loslassen, darauf achten das auch der Hebel am Motor wieder nach unten geht. Und beherzt durchtreten.

Ich stehe links neben dem Mopped und trete mit rechts. Bin klein, sonst aua zwischen den Beinchen.

Etwas Starthilfe -ich nehme Bremsenreiniger- in den Luftfilterkasten sprühen bewirkt auch Wunder.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
508
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Anleitung mit bewegten Bildern vom Piraten:
So klappt das!

Dazu muss aber auch alles paletti sein, sprich Vergaser und Zündung. Mach mal kein neues Thema auf, Dein Problem kann hier weiter beackert werden, geht ja ums Starten.
 
Mitglied seit
1 Januar 2021
Beiträge
46
KTM
LC4 640 EGS
Okay vielen Dank schon mal.
Bei mir ist es so dass kein Punkt kommt an dem es sehr schwer weitergeht zu treten. Das macht mich stutzig. Öffnet die autodeko auch beim kicken?
Wie startet ihr genau? Gas geben oder nicht, choke ganz rein oder halb...

Motorrad steht jetzt seit 3 Wochen und wir haben 1 grad
 
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
53
Standort
München
KTM
LC4 600
Wenn du „nie“ einen Widerstand spürst scheint das Ventil dauerhaft offen zu sein. Autodeko klemmt, oder irgend was anders ist defekt.
So bekommst du die Maschine nie mim Kickstarter an, egal bei was für einer Temperatur. Auch mim e starter geht sie bei immer offenen Ventilen nie an.

Mich würde aber viel mehr interessieren, weshalb der e starter den Motor nicht anbekommen sollte. Hat der Vorbesitzer die Anlasserwelle ausgebaut? ( Defekter Anlasserfreilauf)
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.582
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Zitat "bei ihm lief sie aber" - hast du das gesehen, oder hat er das gesagt?
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.067
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Sonst mach mal ein Video vom starten mit E Start und Kicker, dann kann man schnell hören ob Kompression vorhanden ist und ob man den Autodeko hört.
 
Mitglied seit
1 Januar 2021
Beiträge
46
KTM
LC4 640 EGS
Ich hab gesehen wie sie lief beim Vorbesitzer, bin ja auch Probe gefahren. Angekickt hat er sie.
Video mache ich morgen mal vom e Start und vom Kicker, gute Idee .
Hab vorhin nochmal mit startpilot versucht sie mit e Starter anzumachen und da lief sie so 2-3 Sekunden und ging wieder aus. Vermute mal dass ich nen Fehler bei der Choke bzw. Gasgriffbedienung mache,
aber Kicker ist für mich ein Mysterium.
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
665
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Guck Mal in der Handdeko Hebel am Kopf richtig zurück in die Ausgangsposition geht. Ist der zu stramm, bleibt der Hebel gezogen!

Beim starten Finger weg vom Gasgriff! Benzinhahn auf, Choke ziehen OK.

Kerze schon trockengeföhnt?
 
Mitglied seit
1 Januar 2021
Beiträge
46
KTM
LC4 640 EGS
Choke ganz ziehen?
Und wenn sie anspringt, choke gezogen lassen oder gleich wieder zumachen?
 

oldman

Georg aka " Böser Mod "
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
14.674
Alter
57
Standort
Maikammer
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
Normalerweise läßt man den Choke ne Zeit drin, 15 - 30 Sek.
 
  • Like
Wertungen: klx
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
53
Standort
München
KTM
LC4 600
Über den Choke musst du dir erst Gedanken machen, wenn du einen Widerstand beim kicken hast ;)
Aber dem Hinweis mit dem Dekohebel solltest du nachgehen.

Sobald du das Problem mit der Kompression im Griff hast, Choke ziehen, Zündkerze trocknen und vielleicht auch Vergaser mal Leer laufen lassen.
 
Mitglied seit
1 Januar 2021
Beiträge
46
KTM
LC4 640 EGS
So hier die Videos. Ich habe die Batterie (1 Jahr alt) die ganze Nacht geladen und wie zu sehen Startpilot in den Luftfilter gesprüht. Was meint ihr?
Handdeko habe ich geprüft, der geht ganz zurück.
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
665
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Keine Kompression sage ich.

Kerze raus, Kompressionsmesser rein. Wenn keine Kompression, dann Kopfdeckel und Kopf runter.
 
Mitglied seit
1 Januar 2021
Beiträge
46
KTM
LC4 640 EGS
Hab’s mal auf den YouTube Kanal meines Sohnes gepostet
 
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
53
Standort
München
KTM
LC4 600
Also wenn du beim kicken nicht den dekohebel ziehst und so ohne weiteres den Kickstarter runter treten kannst (wie im Video) ist ein Ventil auf oder irgendwo anders verlierst du Kompression.


Entweder kurz einladen und zu ner Werkstatt, die Messen dir die Kompression oder einfach selbst ein günstiges Kompressionsmessgerät kaufen. Die Kosten kaum was und müssen in dem Fall auch nicht 100% genau sein.(Was man hat das hat man)
 
Mitglied seit
1 Januar 2021
Beiträge
46
KTM
LC4 640 EGS
Kurzer Zwischenstand: Sie läuft !
Hab sie mit e Start anbekommen, indem ich ein Kabel direkt von der Batterie zur CDI gelegt habe. Scheinbar verliert sie Zuviel Spannung beim starten und zündet dann nicht. Mit startpilot und dem Zusatz Kabel springt sie super an :)

Kompression muss ja dann passen oder? Allerdings krieg ich’s mit dem Kickstarter einfach nicht hin.....Läuft
 
Mitglied seit
1 Januar 2021
Beiträge
46
KTM
LC4 640 EGS
Was sagt ihr zu den Laufgeräuschen? Klingen die immer so mechanisch? Nach 2 Minuten im Stand laufen lassen hat sich der Lüfter zugeschaltet, ist das normal?
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben