Nockenwelle 400 Military

Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
5
Standort
Bonn
KTM
LC4 Military
Hallo Zusammen,
leider hat das Kipphebelrollenlager beim KM stand 39500 gefressen, das Klappern habe ich für ein normales mechanisches Geräusch gehalten und ignoriert :oops:.
OK kann mal passieren, die Folge ! der Einlaßnocken auf der NW hat sich um 3-4 mm reduziert.
Die NW mit der Teilenummer 576.36.010.144 ist nicht mehr aufzutreiben.
Meine Frage an Kenner der Materie NW.
Wer kennt eine Quelle bei der ich noch eine original NW für die Mil bekomme ? oder
welche NW kann ich alternativ verbauen ohne den Charakter der 400er ( kommt weich von unten raus ) zu zerstören.

Danke für euere Unterstützung
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
418
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Ich schließe mich der Frage an, weil das Problem Nockenwellenersatz auch auf mich zukommen kann.
Einen Kopfschaden (am Motorrad!!) hab ich ja schon.

Ergänzend dazu hätte ich noch die Frage, ob jemand einen Fachbetrieb kennt, der Nockenwellen mit Pitting
(vielleicht sogar in dem oben geschilderten Ausmaß) wieder aufschweißt, repariert und härtet?
Die Nockenwelle bei meinem Schaden hat nur leichten Abrieb an der Nockenspitze/Einlass.
 
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
5
Standort
Bonn
KTM
LC4 Military
Hallo,
habe heute mit der Firma KTM Musch gesprochen, dort erhielt ich den Hinweis, das die Firma Große wächter NW aufschweißt und wieder finsihed.
Habe bereits dort wegen der NW angefragt.
Gruß

Eddy
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.062
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Die Firma Großewächter arbeitet nur für Firmen im B2B, nicht im B2C-Bereich.
Zu den Firmen, die mit GW zusammen arbeiten gehört u.a. die Firma „Lanzaroad“.
Ruft mal bei Lanzaroad an, ddort seid ihr mit dem Anliegen bestens aufgehoben, denke ich. :)


Hier wird gerade übrigens eine NW für kleines Geld verkauft !
KTM LC4 NOCKENWELLE, € 88,- (1110 Wien) - willhaben
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
384
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Die Firma Großewächter arbeitet nur für Firmen im B2B, nicht im B2C-Bereich.
Zu den Firmen, die mit GW zusammen arbeiten gehört u.a. die Firma „Lanzaroad“.
Ruft mal bei Lanzaroad an, ddort seid ihr mit dem Anliegen bestens aufgehoben, denke ich. :)


Hier wird gerade übrigens eine NW für kleines Geld verkauft !
KTM LC4 NOCKENWELLE, € 88,- (1110 Wien) - willhaben
Hat die Mil nicht eine andere Nockenwelle? Schwer ohne Ersatzteilnummer das zu überprüfen.
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.062
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Oh das weiß ich nicht, ich war davon ausgegangen dass die 400er sich alle dieselbe Nockenwelle teilen.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
384
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
In der Produktinfo zur Einführung der Mil steht: Nockenwelle Ausführung Military, Ventilfedersatz Rallye 2001

Zu finden ist das Teil Ersatzteilliste 2004 mit der Bestellnummer 57936010144 Nockenwelle kompl. 400MIL 01, als Neuteil markiert. Und nicht mehr lieferbar :(, also ggf. aufarbeiten lassen.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
384
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
In der Produktinfo zur Einführung der Mil steht: Nockenwelle Ausführung Military, Ventilfedersatz Rallye 2001

Zu finden ist das Teil Ersatzteilliste 2004 mit der Bestellnummer 57936010144 Nockenwelle kompl. 400MIL 01, als Neuteil markiert. Und nicht mehr lieferbar :(, also ggf. aufarbeiten lassen.
Ja, manchmal bin ich ein Unterlagensammler und (kleiner) Pedant ;).
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
418
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
So sieht mein Kandidat aus.
Die Einlass-Nocke hat einen Knutschfleck von einer Ventileinstellschraube, die nackisch durch den Zylinderkopf gehüpft ist.IMG_20201027_144945743-01.jpeg
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
418
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Ich erlaube mir mal,
für den Threadersteller mit zu sprechen.

Die Mil hat eine eigene Nockenwelle, die sich von der "normalen" 400er Nocke unterscheidet.
Da "WIR" die Leistungscharakteristik der Mil schätzen,
würden wir die gerne behalten,
oder von kompetenter Seite vermittelt bekommen, dass die Nocke XXX ebenfalls taugt.

Kompetenz würde sich daraus ergeben,
das Jemand schon eine andere Nocke in die Mil verbaut hat.

Ich werde bald etwas dazu sagen können,
wie sich die Mil mit einem normalen 640er Motor anfühlt, also zu Plan C.
Aber das ist dann schon fast off topic.
 
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
5
Standort
Bonn
KTM
LC4 Military
Hallo Zusammen,

ergänzend zu dem Thema:
morgen bekomme ich eine NW über die Firma Enduroklassiker AT der alten LC4 400er BJ 2000
KTM Teilenr: 576.36.110.044 ( das sollte die normale NW der 400er sein die in der Serie zu der Zeit verbaut wurde).
Aus Mangel an Alternativen ( hier zeitnahe Beschaffung einer originalen NW ) verbaue ich dann diese NW und werde über die Auswirkung / Motorcharacteristik berichten.
Nächste Woche wissen wir mehr !

Gruß und allseits sichere Fahrt

Eddy
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
535
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Noch mehr offtopic. Die Bundeswehr hat die Kisten doch noch im Betrieb!? Bzw. Mustert die ggf. aus. Bei der vebec werden oft Fahrzeuge, Werkstattausstattungen und auch Ersatzteile verkauft. Vllt. Da mal hin und wieder stöbern.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
384
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Ebenso Offtopic: Wenn ich richtig erinnere wurden die MILs über den Fuhrparkservice beschafft/verwaltet, die KTMs sind schon lange ausgemustert worden, gefühlt vor mehr als 10 Jahren. Sie wurden nicht durch die Inst gewartet/repariert, sondern durch KTM-Händler, somit gab es auch keine Teile/Werkzeuge bei der BW (ggf. Einsatzausnahmen). Die Gesamtstückzahl betrug (je nach Quelle) ca. 2600 Stück, Auslieferung 2004/2005. Große Ersatzteilbestände hat es scheinbar nie gegeben, die Nutzungsdauer betrug vielleicht 5 Jahre. Vereinzelt kommen noch mal Maschinen ans Tageslicht, ggf. werden wenige Motorräder beim KSK verwendet, es ist vor einiger Zeit sogar ein 620er Modell verkauft worden. Auch die Zubehörlieferanten wie Hepco Becker winken bei Nachfrage nur noch ab.
 
Mitglied seit
19 März 2009
Beiträge
155
Standort
Franken
KTM
400 Military, 200 EXC
Das KSK wird doch jetzt aufgelöst, weil die in Berlin Angst bekommen...

Vielleicht werden da ein paar Mil frei.

Ansonsten gibts noch zivile LC4 400 Nocken (57636110044) für momentan ca. 130€
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
535
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Uff, meine Bundeswehrzeit ist jetzt auch schon wieder lange her. Ich erinnere mich an die Ausbildung der Kradler, vernutl. Feldjäger in der Senne bei Augustdorf. Da sind die KTMs noch gefahren. Könnte so 2010-2012 gewesen sein.

Bei meiner ersten Stammeinheit waren zwar einige Kradmelder in der Stan vorgesehen, es gab aber nur Helme und Kombis, keine Moppeds.. :) immerhin Grundlage damit einige Soldaten den Führerschein plus die Ausbildung erhalten könnten. Ich habe mich damals für den LKW Führerschein entschieden. Kalkulierte Entscheidung, Mopped kostet nur ein Bruchteil in der Eifel. :)

DSO Verbände, inklusive KSK könnten Zugriff auf alle möglichen Modelle von Fahrzeugen haben und werden dann vermutlich auch direkt außerhalb der Truppe oder mit starker Unterstützung der Hersteller gewartet. Aber alles was da über Beschaffung läuft ist außerhalb meiner Erfahrung und Grundlage zur Einschätzung. Reine Spekulation. -> Motorrad mit Vielstoffmotor.

Wenn die KTMs tatsächlich über den Fuhrpark-Service gemanaged wurden... Autsch! Ich hatte Hoffnung über die VEBEG hat man da Chancen noch an Teile und komplette Fahrzeuge zu kommen.

Hatte auch Mal eine Seite eine Händlers gefunden, da wurden noch einige Mils angeboten. Aber nicht weiter verfolgt und aus den Gedächtnis verdrängt. Wenn ich das wiederholen kann poste ich das Mal hier.

Noch mehr offtopic, was ist der Mil nachgefolgt?


*Ergänzung:

Google spuckt raus: kat.guenthers.net/zuschlagspreise-2017.htm

1735230.001 KTM Mil für 3050,99 Teuronen.

Vllt. doch bei der VEBEG Mal Augen offen halten.
 
Mitglied seit
19 März 2009
Beiträge
155
Standort
Franken
KTM
400 Military, 200 EXC
Das dürften früher beschaffte KTMs sein. Sieht aus wie eine 640 Military Modelljahr 2000. Sucht mal im Netz nach "Bedienungsanleitung Art. Nr.: 3.210.06"

Wobei es auch diese wohl als 400 gab genauso wie das Modelljahr 2004 als 640 (selten, habe noch nie eine originale gesehen).

Nachfolger ist glaube ich BMW F850GS.
 
Zuletzt bearbeitet:

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
418
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Siehe Posting 3
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben