Paschaff`s Neue

Mitglied seit
17 September 2018
Beiträge
113
Standort
Berlin Schwabilon (Prenzelberg)
KTM
400 lse military 2x 640 Sumo 2x
großes Danke, an Martin.
ja das sind die Tage, wo der Franzel ausgrufae hat:
Iss denn heaut schoa Weinachda!

Ps: bilder vom Beifang später
 

Anhänge

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Seeeehr tolles Gerät!!
Bist das du auf dem Bild, oder der Verkäufer?
 
Mitglied seit
30 April 2018
Beiträge
60
KTM
keine
Sehr schön!
Wo hast du die Gute denn hergeholt? Das Nummernschild lässt ja auf auf meine Gegend hier deuten...
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Wie das? Schöne Sammlung.
Sind ja eigentlich nicht @ Teile.
Den Krümmer musst anketten. Der wäre sehr beliebt :crazy:

Darf man fragen, wieviel du für das gesamte Paket bezahlt hast?
 
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
400
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
Ralf das Heck ist normal hinten, verstehe deine Frage nicht?
was meinst Du.
Ich wußte nicht, daß Rau auch zu Zeiten vom neuen, runden Heck noch seine Umbauten verkaufte. Aber Dein verlinktes Werbeblättchen zeigte schon eine solche.

Mir waren bisher nur die mit dem vorherigen Heckrahmen bekannt, daher mein Erstaunen.
 
Mitglied seit
17 September 2018
Beiträge
113
Standort
Berlin Schwabilon (Prenzelberg)
KTM
400 lse military 2x 640 Sumo 2x
Sieste, Wissens Lücke meinerseits! Ralf
Was hat Fa Rau vorher alles gemacht, verkauft? Bitte um Nachrichten,
Bilder nicht vergessen. danke
Persönlich finde ich diesen Setup sehr ansprechend, keine Hänget......
sondern Mäusefäustchen.
 
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
400
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
Was hat Fa Rau vorher alles gemacht, verkauft?
So ganz genau weiß ich das nicht, denn es war teils vor meiner KTM-Zeit.

Fakt: Rau ist ein "alter" KTM-Händler und Schrauber, der sich in den 1990er Jahren im Rallye-Sport engagierte. Die Namen Schilcher, Mayer und Dirk v. Zitzewitz (5. Platz bei der Dakar 1997, 7. ein Jahr später) gehören dazu.

AFAIK: Bevor es die Adventure von KTM gab, verkaufte Rau bereits seine "Marathon" als Ableger seiner Rallye-Fahrzeuge, d.h. die LC4 mit 28l/30l-Tank und mit der bekannten Frontverkleidung. Als es die blaue Adventure aus dem KTM-Werk gab, brauchte Rau Argumente für seine Variante. Und da gab's nur eins: sie soll etwas leichter als das KTM-Modell sein, wg. Vorbau, Scheinwerfer und vermutlich Tank. Der Rest war genauso eine ganz normale LC4 Enduro.

Ich saß im Winter 1999 anläßlich einer Messe auf einer drauf, als ich meine Adventure gerade bestellt hatte. Die Argumente für dieses Modell waren zu diesem Zeitpunkt bereits recht dünn. Ich lernte später einen kennen, der eine 640 Marathon kaufte. Er schaffte es zu einem Artikel im Spiegel über seine Reisen: Rainer Rawer.

Randnotiz: zu Beginn des Web und sogar noch zu Beginn dieses Jahrtausends gehört die Domain ktm.de zu Rau, denn KTM war im Web sehr rudimentär nur unter ktm.at zu finden.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
237
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Weil alles, was nicht in der ABE des Motorrades = Auslieferungszustand der Serie, genehmigungspflichtig ist. Früher musste man alles per Gutachten abnehmen und eintragen lassen, heute reicht ja bei den entsprechenden Teilen das Mitführen der ABE für das Zubehör.
 

Neueste Themen

Oben