Pleul-Kit für 660er

Mitglied seit
8 Juni 2008
Beiträge
436
Standort
96515 Sonneberg
KTM
KTM 660-SMC 06er (...etwas leicht modifiziert)
Hallo zusammen,

suche ein Pleul-Kit für eine 660er.

Welche Alternativen gibt es zum Wössner Pleul?! Die sollen ja auch nicht all so lange halten.......

Was könnt Ihr da für Tips und Erfahrungen geben??
 
Mitglied seit
8 Juni 2008
Beiträge
436
Standort
96515 Sonneberg
KTM
KTM 660-SMC 06er (...etwas leicht modifiziert)
Bitte berichtigen wenn ich jetzt falsch liege!

Das von LanzaRoad ist ein org. da unten im Pleulauge aufgespindelt ist und hier ein Stahlkranz eingepresst wird?
Dadurch wird doch aber das org. Pleul an der unteren Stelle noch mehr geschwächt?! Kann sich der eingepresste Ring nicht lösen????
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.147
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Theoretisch wird es geschwächt.
Aber das pleuel wird prinzipiell auf druck belastet und nicht auf zug.

Ich habe es bei 2 motoren verbaut und kann nur positives davon berichten.
 
Mitglied seit
21 Januar 2018
Beiträge
44
KTM
660 SMC 05
Ich hab auch das von lanza verbaut, kann nichts schlechtes darüber sagen. Wenn du aufs ganze gehen willst kannst dir eins von pankl holen, da zahlst du aber ordentlich
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.700
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Oder Carillo mit H-Schaft, dafür muss allerdings das Motorgehäuse aufgespindelt werden
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.453
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Theoretisch wird es geschwächt.
Aber das pleuel wird prinzipiell auf druck belastet und nicht auf zug.

Ich habe es bei 2 motoren verbaut und kann nur positives davon berichten.
Mit dem schwächen bin ich bei dir.
Der LC4 ist aber kein 2 Takter und im Überschneidungs OT wird das Pleuel auf Zug belastet, da kein Gegendruck vorhanden.
Deshalb sollte die Quetschkante schon ordentlich abstand zum Kolben haben, damit dieser bei hohen Drehzahlen nicht am Kopf anschlägt.
Beim Lanzarote scheint das aber zu funktionieren/ wobei ich nicht weiß, wie Dickwandig die Buchse ist.

Auf der anderen Seite habe ich schon einige geplatzte Pleuelaugen gesehen/ ein LC4 war auch dabei
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.147
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Das stimmt. Ich hatte mich mal mit lanza mal unterhalten und wollte das ganze bei einer suzuki dr650 machen.
Laut ihren aussagen geht es bei dem motor nicht da das peuelauge zu wenig material unten aufweist. Das lc4 Pleuel ist am pleuelauge sehr üppig ausgeführt.

Edit: das platzen eines pleuelauges der lc4 soll aufgrund eines härtefehlers auftreten.
Das pleuel ist dabei zu tief eingehärtet. Ein haarriss bilder sich und wandert durch. Der Pirat hat mal ein pleuel gezeigt. Die Bruchstellen waren glatt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.700
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Davon einmal ab, der eingepresste Ring besteht aus Werkzeugstahl, es findet also Materialabtrag statt, jedoch wird auch stärkendes/hochgestrebt Material wieder eingepresst, welches wiederum für Stabilität sorgt.
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.700
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Da sollte „hochfestes“ Material stehen, Autocorrect...
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben