Riss Zylinderkopf/Zündkerzenbohrung

Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Moin,

Ich weis es gibt schon einige Beiträge zu dem Thema, allerdings sind die etwas Älter und ich wollte euch mal direkt fragen wie ihr jetzt an meiner Stelle vorgehen würdet.

Und zwar Revidiere ich gerade meinen Schwarzen 640 LC4 motor von bj 2000. Nun habe ich im Zylinderkopf einen riss gefunden welcher sich bis in das Zündkerzen gewinde zieht (ich hänge mal ein Bild an).

ABP meinte man könne es *vielleicht* Reparieren, würde allerdings zwischen 500€ und 700€ kosten wenn sie ihn überhaupt Reparieren können.

Nun wie würdet ihr weiter vorgehen? Mein Plan wäre einen Gebrauchten zu kaufen, aber Welchen? Der nette Herr von ABP meinte ich müsse genau darauf achten welchen ich kaufe da z.b die schwarzen 620 köpfe keine Vertiefung auf der seite vom Brennraum hätten. Und wenn ich einen Highflow Kopf nehme muss ich auch die Kipphebel und ventile usw. von diesem nehmen.

Ich bin irgendwie überfordert und weiß nicht genau was ich nun tun soll :(

Ich würde mich wirklich sehr über eure Hilfe freuen.

Gruß Matthias

Ps: falls jemand einen Gebrauchten schwarzen 640 kopf hat der noch dicht ist und ihn Verkaufen möchte kann sich gerne bei mir melden.
 

Anhänge

  • 20210612_160149.jpg
    20210612_160149.jpg
    381,2 KB · Aufrufe: 62
  • 20210612_160158.jpg
    20210612_160158.jpg
    218,9 KB · Aufrufe: 62
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.972
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Laserschweißen - aber ABP macht das u.A auch so.

Als ABP alternative vielleicht dort auch einen Kostenvoranschlag einholen:
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Danke für den Tipp, ich schaue es mir mal genauer an
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.406
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Redhead hat mir schon einigr zylinderköpfe geschweißt. Die jungs sind nicht billig, aber ihren preis wert. Leider haben sie viel zu viel arbeit, sodass sie kleinaufträge auch ablehnen. Am besten wärs du kaufst einfach einen gebrauchten schwarzen zylinderkopd. Die gibts wie sand am meer
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Ja das mache ich vermutlich auch, hat sich zum glück schon jemand gemeldet hier im forum, aber wie sand am meer gibts den schwarzen 640 kopf nicht unbedingt wie ich finde. Die 620 köpfe find ich massig und Highflow.
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Hallo nochmal alle zusammen, ich habe jetzt mal gerade die stelle etwas von der "Korrosion" befreit und bin mir inzwischen gar nicht mehr sicher ob das wirklich ein Riss ist. Diese kerbe bei der zündkerzenbohrung ist ja normal und der "Riss" den man dort erkennt ist irgendwie nicht tief sondern sieht eher aus wie eine Riefe.

Ich hänge mal ein Paar bilder an, könnt ihr euch das mal genauer anschauen und mir sagen was ihr davon haltet bitte.
 

Anhänge

  • IMG-20210614-WA0011.jpg
    IMG-20210614-WA0011.jpg
    143,6 KB · Aufrufe: 62
  • IMG-20210614-WA0005.jpg
    IMG-20210614-WA0005.jpg
    143,4 KB · Aufrufe: 60
  • IMG-20210614-WA0004.jpg
    IMG-20210614-WA0004.jpg
    131,3 KB · Aufrufe: 62
  • IMG-20210614-WA0007.jpg
    IMG-20210614-WA0007.jpg
    149 KB · Aufrufe: 59
  • IMG-20210614-WA0010.jpg
    IMG-20210614-WA0010.jpg
    94,4 KB · Aufrufe: 61
  • IMG-20210614-WA0009.jpg
    IMG-20210614-WA0009.jpg
    157 KB · Aufrufe: 59

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.533
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Geht auch zu Hause. Sind nur 2 Sprays. Dann weißt du ob das ein Riss ist.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.533
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Das ist so dunkelrot, genau wie im Video.
051D1A9C-1350-42C1-BB63-AB5FA880B117.jpeg
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Danke für den Tipp, werde ich mir anschauen!
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.265
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Ich kenne den Kopf, bzw Brennkammer nur in schwarz. Diese rote Farbe ist hoffentlich keine Korrosion?
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
doch das ist Korrosion :(

und da die Kopf Dichtung wirklich einwandfrei aussieht muss da wohl immer etwas Wasser durch den Riss geströmt sein, denn gequalmt hat die Kiste nie und sie lief auch bis ende! Die Revision wollte ich wegen einem nageln aus dem Motor und einem Tannenbaum nach 50 km an der ablassschraube machen und nicht wegen dem (besch...) Kopf :vorsichtig:

ich kann nur zu meiner Verteidigung sagen das ich NIE mehr als 50% gas gegeben habe bevor ich bei 80C öl war und Sachen wie z.b Zündkerzen Ausschließlich mit dem Drehmoment angezogen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.265
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Eijajei. Sieht aus wie ein Motor der im Hochwasser stand. Viel Erfolg bei der Suche nach einem frischen Kopf.
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.972
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

für mich sieht das nach Verbrennungsrückständen aus und nicht nach Korrosion. Bist du dir nun schon sicher, dass es sich um einen Riss handelt?
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
nein Leider bin ich mir noch nicht sicher :(

falls es eine riefe ist müsste sie ja verschwinden wenn ich mit einem feinen Dremel Aufsatz darüber fahre oder nicht? Das wäre für mich jetzt das schnellste es festzustellen wenn das so ist.
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
@MichiScholz das dachte ich zu erst auch und habe mich nicht näher damit beschäftigt aber ich bin inzwischen auch der Meinung das das von Wasser kommt

@klx was denkst du den wo diese Korrosion her kommt? weil das Moped hat nie wirklich stark geraucht, allerhöchstens etwas beim Kaltstart was allerdings weg ging beim Warm fahren. Ich habe mein Kürbis immer Warm gefahren (50-70% gas bis 80C) habe meine Zündkerze immer mit einem Drehmomentschlüssel angezogen und habe nach 1000km Ölwechsel (Motul 300V 15W50) mit allen filtern gemacht.

Was denkt ihr woher das kommen könnte? :unsure:

edit: Kopfdichtung sieht TOP aus!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.972
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

Ich würde eine Rissprüfung wie beschrieben vornehmen. Abdrücken kannst du den Kopf auch noch. Wegen der Ablagerungen habe ich (persönliche Meinung) keine Bedenken. Für mich sieht das nicht nach Korrosion aus.
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.265
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Ich weiss es nicht. Vllt. Wirkt es auch nur auf den Fotos so rostrot.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben