Rücklicht Verkabeln

Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
44
KTM
LC4 640 2004
Hallo KTM-Gemeinde,

da ich übern "Winter" auf das 05er Heck umgebaut habe, stehe ich nun vor einem kleinen Problem.

Der Vorbesitzer hat hier anscheinend schon mal selbst am Rücklicht "gebastelt" siehe Bilder.

Wie Verkabel ich hier am besten, ohne das es Durchbrennt ^^ , bin was elektrik angeht nicht der beste.

Blinker habe ich bereits Verkabelt,Kennzeichenbeleuchtung ebenfalls,läuft alles. Beim Rücklicht komme ich irgendwie nicht drauf :D


Schwarz= Masse Rot=Strom Gelb=Bremse ?

IMG_20200321_131543.jpgIMG_20200321_130852.jpg
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
670
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Schwarz wirst du auf braun hängen müssen. Das ist Masse. Die anderen beiden kannst du anschliessen oder nur mal kurz auf + halten und schauen welches das hellere Licht gibt. Das ist dann die Bremse :cool:
 
Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
44
KTM
LC4 640 2004
Danke für deine schnelle Antwort.

Habe jetzt mal Schwarz und Braun kombiniert, hier leuchtet das Bremslicht dauerhaft.

Bei den anderen 2 Kabeln tut sich irgendwie nichts, habe jedoch gesehen das eine kleine Birne defekt ist. So eine besorg ich mir noch schnell an der Tankstelle.
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
670
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Upppsss....
Habe gerade gesehen, dass da Masse auf eine Birne gelötet ist. Dann wurde schon etwas zu sehr gebastelt.

Gehe anders rum vor.
Schau mit einer 9V Batterie an den Kabeln welche Lampe wann brennt. Gegen Lampe nicht gegen Motorrad anhängen.
Dann musst du schauen was zusammen passt.

Den Stecker hast du im Elektroplan beschrieben.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
157
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Ich würde lieber versuchen eine andere Lampenfassung zu bekommen, diese ist verpfuscht.
 
Mitglied seit
20 August 2008
Beiträge
442
Standort
Sauerland
KTM
KTM SMC 625 Bj. 2006 + KTM EXC 300 Mod. 2005
oh gott, was war das denn für ein Bastelfürst?
Tu dir selbst den gefallen und kauf dir den Kabelstrang für die Heckbeleuchtung und die nötige Beleuchtung neu!
 
Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
44
KTM
LC4 640 2004
Ja da muss ich Dir recht geben , Verfpuscht ist noch schön ausgedrückt :D

In Ebay aktuell nur 2 drin für 100 Euronen, finde ich jetzt ein wenig überteuert. Gibt es die Fassung noch einzeln ? Falls ich in der bucht mal eins finde was ein wenig günstiger ist werde ich zuschlagen :cool: (y)

Aber habe es bereits gelöst :) Die 2 kleinen Birnen waren ebenfalls defekt , neue gekauft und hat alles Funktioniert.

Nochmal Danke an
bassmaniac
 
Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
44
KTM
LC4 640 2004
Noch eine Frage in die runde:

Hat einer ein Bild der ebenfalls umgebaut hat , mich intressiert hier die Kabelverlegung. Einige sind ja zu kurz was ich noch verlängern muss.

Darf man bei dem Spannungsregler die kabel einfach verlängern ?
 
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
218
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
Darf man bei dem Spannungsregler die kabel einfach verlängern ?
Wenn Du die Verbindung zum Gleichrichter/Regler meinst, dann würde ich das nicht machen. Auch würde ich dort keinen zweiten Steckkontakt einschleifen, denn die sorgen am ehesten für schädliche Übergangswiderstände.
 
Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
44
KTM
LC4 640 2004
Müsste die Makierung (Kabel) um ca. 20cm Verlängern.

Wäre also besser das gegenstück zu verlängern ? Denke macht eher sinn da weniger kabeln,falls ich mich grad nicht irre.
 

Anhänge

Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
670
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Wenn du die Litzen mit gleich dicken Litzen verlängerst und die Lötstellen sauber mit Schrumpfschlauch mit Isolierkleber verschliesst, dann ist es kein Problem. Stecker haben immer das Problem der Korrosion und daraus Übergangswiderstände, die dir Leistungsverluste oder Wackelkontakte ergeben.
 
Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
44
KTM
LC4 640 2004
Hätte es sowieso gelötet und mit Schrumpfschlauch isoliert, habe ich bei den Rücklichtern ebenso gemacht.

Werde ich dann morgen mal angehen, aber erstmal brauch ich so ein Kabel :p
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
157
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Ja da muss ich Dir recht geben , Verfpuscht ist noch schön ausgedrückt :D

In Ebay aktuell nur 2 drin für 100 Euronen, finde ich jetzt ein wenig überteuert. Gibt es die Fassung noch einzeln ? Falls ich in der bucht mal eins finde was ein wenig günstiger ist werde ich zuschlagen :cool: (y)

Aber habe es bereits gelöst :) Die 2 kleinen Birnen waren ebenfalls defekt , neue gekauft und hat alles Funktioniert.

Nochmal Danke an
bassmaniac
Der Kabelstrang mit Fassungen sollte (wenn es denn eine Supermoto ist, 640 gibt es viele) die Bestellnummer 58611076100 haben (pos. 76) und kostet ca. 25.-€. Die KTM-Ersatzteillisten sind übrigens bei vielen Händlern online einseh-/downloadbar und verraten so manches Geheimnis :cool:.05584145.gif05584145.gif
 
Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
44
KTM
LC4 640 2004
Danke Dir, an die Seite hab ich gar nicht mehr gedacht :whistle:

Habs mir Bestellt,kostet 26,54 :p
 

Neueste Themen

Oben