Sitzhöhe 640 Adventure R - 1999

Mitglied seit
19 November 2022
Beiträge
25
KTM
640 Adventure R 1999
Ich sitze mit meinen 172 cm drauf und erreiche mit beiden Beinen gut den Boden.

Sitzbank abgepolstert, Federbein um 9 mm gekürzt, Gabel 22 mm durchgesteckt.
Verstehe. Die Gabel durchstecken würde bei mir auch gehen. Muss ich wahrscheinlich ohnehin machen, wenn ich die Umlenkknochen bei mir austausche und somit das Heck tiefer lege.
Wie hast du das Federbein gekürzt?
 
Mitglied seit
17 September 2018
Beiträge
1.201
Standort
JWD, Uckermark
KTM
2x 400 lse military 2x 640 Sumo
Mitglied seit
19 November 2022
Beiträge
25
KTM
640 Adventure R 1999
Ja, ein Freund hatte mir empfohlen es zu verkaufen, werde ich aber erst mal nicht machen und nehme es wieder runter. Erst wenn ich die paar Sachen ausprobiert habe und es nicht klappt sie für mich passend zu machen werde ich sie wahrscheinlich verkaufen.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
13.407
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 640 Adventure 2006 690 Enduro R Quest 2014
Solltest du auf die Idee kommen, bei der @v längere Knochen verbauen zu wollen, da hast Pech.
Hab ich probiert, was dann passiert, habe ich hier in #7 bereits geschrieben.
 
Mitglied seit
19 November 2022
Beiträge
25
KTM
640 Adventure R 1999
Auch wenn die genau für die Maschine verkauft werden als Tieferlegungs-Kit?
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
13.407
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 640 Adventure 2006 690 Enduro R Quest 2014
Ja, ein Freund hatte mir empfohlen es zu verkaufen, werde ich aber erst mal nicht machen und nehme es wieder runter. Erst wenn ich die paar Sachen ausprobiert habe und es nicht klappt sie für mich passend zu machen werde ich sie wahrscheinlich verkaufen.
Nochmal ich.
Du hast also ein Motorrad gekauft, das dir nun zu hoch ist.
Hast keine Ahnung ob an dem Fahrwerk war geändert wurde, außer einem Pickerl am Federbein, aber du verkaufst das Federbein nun als Hochleistungs Rally Fahrwerk, das noch nie für sowas verwendet wurde.
Hab ich das nun richtig zusammengeschustert?

Hoffentlich nicht, weil sowas wäre ja ......
 
Mitglied seit
19 November 2022
Beiträge
25
KTM
640 Adventure R 1999
Nochmal ich.
Du hast also ein Motorrad gekauft, das dir nun zu hoch ist.
Hast keine Ahnung ob an dem Fahrwerk war geändert wurde, außer einem Pickerl am Federbein, aber du verkaufst das Federbein nun als Hochleistungs Rally Fahrwerk, das noch nie für sowas verwendet wurde.
Hab ich das nun richtig zusammengeschustert?

Hoffentlich nicht, weil sowas wäre ja ......

Ihr habt mich entlarvt… dass es nicht das original Federbein ist, ist glaube ich eher wahrscheinlich bei der Höhe. Aber wie gesagt, ich verkaufe es aktuell nicht mehr, bis ich Klarheit habe ob es nicht doch klappt mit den anderen Maßnahmen.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
13.407
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 640 Adventure 2006 690 Enduro R Quest 2014
Hier wirst du mit diesen Methoden nicht sonderlich erfolgreich sein.
Viel Spaß noch.
 
Mitglied seit
25 Februar 2009
Beiträge
1.468
Alter
32
Standort
Bad wildungen
KTM
Smcr 690 20’,990 Adv 07‘,Exc 300 14‘ Sixsdays
Das ist ein Stink normales Federbein mit einem pimmligen Aufkleber von „Frs“, weil es dort sicherlich mal in seiner 23 jährigen Karriere einen Service bekommen hat. Nix Rallye, nix besonderes… :aua:
 

**EVIL**

KTM Verrückter
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
4.615
KTM
KTM LC4 640 BJ 1999 (693cc)
Vllt ist das Federbein falsch eingestellt.
Da gibt es ja den negativen und dynamisch Federweg.

Negativ ohne Fahrer, dynamisch mit Fahrer.

Wenn da die Federvorspannung oder die Federrate des Stoßdämpfer hinten beim Federbein zu hoch ist passt das alles nicht und die Kiste federt im unbelasteten und belasteten Zustand nicht mehr richtig ein.
Dafür gibt es werte die man einstellen muss negativ und dynamischer Federwege.

Wenn der negative Federwege schon nicht passt passt der Rest auch nicht.

Habe das Federbein im Zuge meines Umbau im letzten Winter eingestellt im Netz gibt es auch genug darüber zu lesen.

Bei mir hat es was gebracht da bei mir auch alles zu stramm eingestellt war und bin auch Grad so auf den Boden gekommen.
Sie federt jetzt im unbelasteten Zustand sowie im belasteten Zustand schön ein so wie es auch sein soll und ich komme jetzt auch besser auf den Boden.

Das hier ist aber nur oberflächlich angekratzt die genauen Werte und wie man es genau einstellt kannst ja im Netz selbst kucken.
Ist auch nicht schwer das einzustellen.

Evtl bringt dir das was erst Mal das Federbein einzustellen bzw. Mal zu kontrollieren.

Hoffe es ist verständlich genug :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
 
Mitglied seit
16 September 2005
Beiträge
6.896
KTM
660 Factory Rally, 990 LC8 Adventure
Alles verkauft sich besser wenn irgendwo "Rally", "Motorsport" oder "Performance" draufsteht ^^
Da kann schon auch ein anderes Shimpaket oder sonstwas drin sein um es besser auf den entsprechenden Einsatz anzupassen, heißer Factory Stuff ist das aber trotzdem noch nicht.
 
Mitglied seit
19 November 2022
Beiträge
25
KTM
640 Adventure R 1999
Vllt ist das Federbein falsch eingestellt.
Da gibt es ja den negativen und dynamisch Federweg.

Negativ ohne Fahrer, dynamisch mit Fahrer.

Wenn da die Federvorspannung oder die Federrate des Stoßdämpfer hinten beim Federbein zu hoch ist passt das alles nicht und die Kiste federt im unbelasteten und belasteten Zustand nicht mehr richtig ein.
Dafür gibt es werte die man einstellen muss negativ und dynamischer Federwege.

Wenn der negative Federwege schon nicht passt passt der Rest auch nicht.

Habe das Federbein im Zuge meines Umbau im letzten Winter eingestellt im Netz gibt es auch genug darüber zu lesen.

Bei mir hat es was gebracht da bei mir auch alles zu stramm eingestellt war und bin auch Grad so auf den Boden gekommen.
Sie federt jetzt im unbelasteten Zustand sowie im belasteten Zustand schön ein so wie es auch sein soll und ich komme jetzt auch besser auf den Boden.

Das hier ist aber nur oberflächlich angekratzt die genauen Werte und wie man es genau einstellt kannst ja im Netz selbst kucken.
Ist auch nicht schwer das einzustellen.

Evtl bringt dir das was erst Mal das Federbein einzustellen bzw. Mal zu kontrollieren.

Hoffe es ist verständlich genug :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:

Ja danke, das wird das nächste dein was ich machen werde. Ist auf jeden Fall zu hart eingestellt.
 
Mitglied seit
19 November 2022
Beiträge
25
KTM
640 Adventure R 1999
Habe heute die Feder freigestellt und gesehen dass eine stärkere verbaut ist (75-260)… wir haben die Feder etwas entspannt und sieht da, ich komme jetzt besser auf den Boden, vor allem wenn ich mich drauf setze. Unter den Seitenständer mussten wir ein Alublock von 35mm darunter schrauben dass es einigermaßen gut steht und die Gabel haben wir um ca. 13mm durchgesteckt… werde die Umlenkhebel wohl zurückschicken zumal @Yachti ja gesagt hat dass es nicht passt.
 

Anhänge

  • 96C666D3-4557-438C-AE59-B7D7C0A91084.jpeg
    96C666D3-4557-438C-AE59-B7D7C0A91084.jpeg
    557,3 KB · Aufrufe: 20
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben