steuerkette stramm????

Mitglied seit
18 Oktober 2017
Beiträge
7
KTM
Lc4 640
Hallo zusammen, hoffe mir kann jemand SEINE Erfahrung weitergeben.
Nachdem ich aufgrund eines defekten Simmerings der Wasserpumpe auch die Kopfdichtung gewechselt habe und nun die Nockenwelle mit neuen Lagern montiert habe ist mir aufgefallen:

DIE STEUERKETTE SITZT SCHON VERDAMMT STRAMM.

Beim Ausbau kann ich mich erinnern dass ich die Kette anheben konnte (siehe letztes Foto) um nach der Markierung auf dem Steuerrad zu schauen. Dies geht nun nicht mehr. Wohlgemerkt der Steuerkettenspanner ist nicht montiert.

Was läuft da schief???
Schaut auch mal das Bild an wo das Ritzel der Kurbelwelle zu sehen ist, irgendwie liegt die Kette hier nicht an der Spannschiene an.

Versuch auch noch ein paar Bilder hochzuladen. Bin gespannt auf Euer Feedback
DAnke & GRÜSSE
DORNI
 

Anhänge

Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.750
Alter
48
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

eigentlich kann sich nur unten beim Zahnrad auf der Kurbelwelle ein Kettenglied verhängt haben.
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.406
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Ja das sieht unten schon merkwürdig aus.
Wie hast du denn die Nockenwelle montieren können?
Vor der Montage prüfe ich vorher die Steuerkette auf Freigängigkeit
 
Mitglied seit
18 Oktober 2017
Beiträge
7
KTM
Lc4 640
Hab aber zuvor die Fixierschraube entfernt, die Kette mit der Hand gespannt und den Motor einigemale mit der Kurbelwelle gedreht, somit wollte ich ausschließen dass sich ein Kettenglied verhängt :)
 
Mitglied seit
18 Oktober 2017
Beiträge
7
KTM
Lc4 640
Ging gerade so die Nockenwelle zu montieren, aber die Nadelhülse an der Nockenwelle liegt durch die Spannung der Kette nicht auf. Obwohl der Sprengring montiert ist.
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
190
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Oder irgendwas mit der seitlichen Innensechskant - Schraube falsch gelaufen ist. Die mal rausnehmen.
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
190
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Dann doch nochmal zerlegen... Ist doch nur die dicke Mutter unten, dann kommt man dran.
 
Mitglied seit
18 Oktober 2017
Beiträge
7
KTM
Lc4 640
Ich habs, ich hatte die Kopfdichtung mit dem kleinen Durchmesser statt mit dem großen montiert, deshalb konnte ich den Motor auch nicht drehen nachdem ich die Blockierschaube ein paar Umdrehungen herausgedreht habe, dämlicher Fehler, aber wenn man online die Teile bestellt ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich dass unter einer Position 2 verschiedene Dichtungen bestellt werden können. VIELEN DANK FÜR EURE HILFESTELLUNGEN
 
Mitglied seit
18 Oktober 2017
Beiträge
7
KTM
Lc4 640
Keine Ahnung, meine Auswahl bei Ktm24 war jedoch 1999er 640 LC4 Silber 18 Liter Tank, jetzt hab ich recherchiert und gesehen dass 2 verschiedene Dichtungen bestellt werden können
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.750
Alter
48
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

auch eine interessante Variante, und gut dass du auch die Lösung deines Problems hier geschrieben hast!
 
Mitglied seit
11 Oktober 2004
Beiträge
1.224
KTM
KTM GL Krad 250 Military
Weshalb war aber dann die Steuerkette zu stramm, wenn die Bohrung der Kopfdichtung zu klein ist steht der Kolben an und der Motor blockiert, aber was ändert das an der Steuerkette?
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
190
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Auflegen auf OT geht nicht. Man dreht KW und Nockenwelle auf Position und trotzdem passt nix. Wuergt man dann die Kette drauf steht die vllt. auf einer Seite zu stramm?

Hab ich noch nie ausprobiert... :) vllt. bei der naechsten Revision mal trockentesten...
 

Neueste Themen

Oben