[Technik] Stromversorgung

ironman139

Bekommt alles kaputt
Mitglied seit
6 Mai 2012
Beiträge
349
KTM
640 Adventure
Hallo,

hab da auch mal eine Frage, weis jemand wie es aussieht, wenn man beide Lichter , also Abblendlicht und Fernlicht zusammenschaltet ?
Macht das die Lichtmaschine mit ? (Hab die der Military verbaut).

Und ich denke mal es macht wenig Sinn den im Cockpit vorhandenen KFZ Stecker zu verwenden , sondern eher eher den Spannungswandler direkt an das Kabel zu löten und das GPS damit speißen ?

gruß iron
 
Mitglied seit
28 Januar 2011
Beiträge
4.407
Standort
Bischberg
KTM
KTM 640 Adventure
Ja das mit fern und Abblendlicht geht. Da gibt's im adv Forum auch Ne Anleitung dazu.
 
Mitglied seit
31 Dezember 2005
Beiträge
2.928
Standort
Ahlen - Münsterland
KTM
98 & 03 LC4 Adv
Du hast vorne im Cockpit-Kabelbaum zwei freie Anschlüsse zur Versorgung von Roadbook und GPS. Die sind geschaltet, Dauerstrom müsstest du direkt von der Batterie abgreifen.
Die 12V-Dose im Cockpit ist für den dauerhaften Betrieb mMn äußerst ungeeignet, weil für das Gerappel auf Dauer nicht wirklich ausgelegt. Das gilt auch für USB-Steckverbindungen wie sie z.B. die neueren Garmins haben.
Ich nutze die 12V-Dose nur zum Handy/Kamera laden, falls mal keine andere Stromquelle in Reichweite ist.
 

Neueste Themen

Oben