Tacho LEDs Duke 690 2013

Mitglied seit
20 Dezember 2020
Beiträge
8
KTM
620RD
Mahlzeit liebe Gemeinde ✌

Kann mir zufällig jemand sagen was für LEDs in den Tachos verbaut sind?? Oder auch ggf ein Schaltplan?!

Hab da eine Defekte die ich ersetzen möchte... Hab bis jetzt noch nicht wirklich was hilfreiches gefunden.
 

oldman

Georg aka " Böser Mod "
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
15.588
Alter
58
Standort
Maikammer
KTM
HD Ultra Limited M 8
Da sind SMD´s auf der Platine verlötet

Also keine LED´s zum einfachen wechseln vorhanden.

Deswegen findet man keine ET-Nr. oder Bilder dazu im ET-Katalog.

Mit dem Problem bist du eventuell ??? im Schwesterforum besser aufgehoben



Tacho.jpg

Mal was nebenbei gefragt: Du hast keine 620er mehr ? Wenn dem so ist, bitte das Profil anpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
20 Dezember 2020
Beiträge
8
KTM
620RD
Das sind SMD-LEDs....

Und klar kann man die ohne weiteres wechseln... Mach es schliesslich jeden Tag auf der arbeit.... ‍♂️ Wenn man die Werte kennt oder zumindest nur die Bezeichnung.

Wer sagt das ich keine 620 habe und wer sagt daß es mein Tacho ist?
 

oldman

Georg aka " Böser Mod "
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
15.588
Alter
58
Standort
Maikammer
KTM
HD Ultra Limited M 8
Entschuldigung, das ich deinen beruflichen Werdegang nicht so auf´m Schirm hatte. Und es soll ja Tacho´s geben, die werden mit B8,5 D beleuchtet, die kann man einfacher wechseln als löten.

Wegen der 620er hatte ich geschrieben: " Wenn dem so ist ".

Hab ich behauptet, man könne die NICHT wechseln ;)

Zur Eingangsfrage: 2 x NEIN
 
Mitglied seit
20 Dezember 2020
Beiträge
8
KTM
620RD
Alles gut klar gibt es welche mit den B8,5... Aber die sind hart veraltet... Ab einem gewissen Punkt wurde halt auf SMD Technik umgestellt... Einfach effektiver und langlebiger.
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
1.373
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Genau... Langlebiger.... Ich denke da ist ein "Signaldraht" ab und Tacho ist in Ordnung. Steck den mal aus und prüfe die Signaleingänge. Es kann auch der Leerlauf- oder Temperaturschalter sein, oder Masseprobleme.... Aber von deiner Arbeit solltest du dich da auskennen ind Sensorik und so Zeugs....
LEDs gehen zu 99.999% mit Überspannung oder Bruch kaputt, aber das kennst du ja.
Falls doch eine LED futsch ist, bau eine mit der richtigen Farbe und gleichem Gehäuse ein. Die Ansteuerung wird dann schon genug genau stimmen.

Gruss
Stefan
 
Mitglied seit
20 Dezember 2020
Beiträge
8
KTM
620RD
LEDs ist definitv platt...
Wenn ich wüsste was für ein Gehäuse das ist... Hätte ich mir schon nen neue besorgt :)

Gibt ja leider nur 1000000 verschiedene... Daher hab ich ja nach eine Bezeichnung für so ne Led gefragt ;D
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
1.373
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Nimm doch eine, die du da einbauen kannst. Das sieht man nachher nicht, ob es genau diese ist. Auch der Prüfer schaut nur ob die Lampe brennt. Helligkeit ist egal, wenn es keine Laserdiode ist ;-)
Farbe weisst du ja... Sonst sag mir welche Position und ich schau beim Junior seiner Duke, was da sein muss.
 
Mitglied seit
20 Dezember 2020
Beiträge
8
KTM
620RD
Naja wenn der Wert nicht stimmt ist sie zu hell oder zu dunkel


Das ist das Problem in dem System.

Und tendiere sogar dazu die Farbe komplett zu ändern :D
 
Mitglied seit
24 April 2010
Beiträge
321
KTM
KTM 690 Duke III Bj. 2009
Welche LEDs/SMDs es genau sind kann ich dir auch nicht sagen, aber die Hintergrundbeleuchtung hat 10Stk. an der Zahl in der Farbe Orange:

20191107_210922.jpg


Hab da auch schon mal am Tacho herumgebastelt weil ich mir eine Ganganzeige integriert habe:

20191106_162454.jpg


20191106_193638.jpg



Auf die Idee dass ich die Beleuchtung auch gleich ändern hätte können, bin ich leider erst gekommen als ich bereits alles wieder zusammengebaut hatte.
Aber irgendwann, wenn ich mal die Muße dazu habe, werd ich das auch mal machen :yes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
1.373
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Google nach facomsa 28001156c
Dann findest du einiges an Beiträgen. Sicher auch was zu den LEDs
 
Mitglied seit
20 Dezember 2020
Beiträge
8
KTM
620RD
Google nach facomsa 28001156c
Dann findest du einiges an Beiträgen. Sicher auch was zu den LEDs
hab jetzt mal wieder mehr als eine std gesucht und immernoch nichts gefunden.... mehere russische, schwedische und andere foren durchsucht und nix gefunde -.- kann ja eigentlich nicht so schwer sein herraus zu finden was für kack LEDs da drauf sind :D
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.309
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
hab jetzt mal wieder mehr als eine std gesucht und immernoch nichts gefunden.... mehere russische, schwedische und andere foren durchsucht und nix gefunde -.- kann ja eigentlich nicht so schwer sein herraus zu finden was für kack LEDs da drauf sind :D
Dann mach es. Bin an der Antwort interessiert.
 
Mitglied seit
24 April 2010
Beiträge
321
KTM
KTM 690 Duke III Bj. 2009
Ich würd auch sagen dass die dem Ganzen am nächsten kommen :yes:

Eine kleine Anmerkung dazu: ich glaub wenn man die Hintergrundbeleuchtung ändern will, dann sollte man wohl nur die 4 LEDs des Displays austauschen:

20191107_210922.jpg

...da die Folie (oder wie man das nennt) über dem Drehzahlmesser etc. ja auch Orange eingefärbt ist...

20191104_223720.jpg

und wenn man dahinter die LEDs von Orange auf eine andere Farbe wechselt, dann wird es wohl am Ende nicht den gewünschten Effekt haben.
Hatte das nämlich auch mal bei einem Auto versucht, aber das war dann leider nicht das gelbe vom Ei
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben