Umbau 2000er lc4 640 auf CDI neuere Modelle

Mitglied seit
23 Oktober 2009
Beiträge
577
Standort
Rostock
KTM
KTM 540 SXC '99 / KTM 660 Rallye '96 / KTM 690 Rallye '09
Und wenn ich auf CDI und Kabelbaum aus SXC 625 umbaue, ändert sich das Verhalten bei 95 oktan oder bleibt es gleich? Weil wenn ich in die Ersatzteilliste gucke, ist bei der SXC ein anderes CDI verbaut als bei Enduro und SM.

Wenn du das oben genannte CDI Kit benutzt, musst du am Kabelbaum nichts ändern...auch nicht mit dem "neuen" Motor. Den Wassertemp-Sensor lässt du einfach unbeschaltet. - Spart ein bisschen Geld und Arbeit, denke ich.
Ich habe eine Kompaktstecker CDI mit dem Adapterkabelbaum auf die alten Anschlüsse. Wenn du eine Pinbelegung brauchst, kann ich Dir Fotos davon erstellen.
Alternativ bekommt man die auch aus dem Schaltplan abgelesen. Den Kompaktstecker bekommt man auch als Einzelteil (um sich den Adapterkabelbaum selbst zu stricken).
 
Mitglied seit
1 Dezember 2020
Beiträge
5
KTM
LC4 640 bj. 99
Wenn du das oben genannte CDI Kit benutzt, musst du am Kabelbaum nichts ändern...auch nicht mit dem "neuen" Motor. Den Wassertemp-Sensor lässt du einfach unbeschaltet. - Spart ein bisschen Geld und Arbeit, denke ich.
Ich habe eine Kompaktstecker CDI mit dem Adapterkabelbaum auf die alten Anschlüsse. Wenn du eine Pinbelegung brauchst, kann ich Dir Fotos davon erstellen.
Alternativ bekommt man die auch aus dem Schaltplan abgelesen. Den Kompaktstecker bekommt man auch als Einzelteil (um sich den Adapterkabelbaum selbst zu stricken).

Gibt es noch diesen CDI Kit zu kaufen? Und kann man da auch zwischen zwei Zündkurven 95 und 80 umschalten?
 
Mitglied seit
23 Oktober 2009
Beiträge
577
Standort
Rostock
KTM
KTM 540 SXC '99 / KTM 660 Rallye '96 / KTM 690 Rallye '09
Gibt es leider nicht mehr. Daher die Idee, es selbst zu stricken. Der Adapterkabelbaum sieht die Steckverbindung vor. Ob die CDI die Umschaltung unterstützt müsste man separat nachschlagen.
 
Mitglied seit
23 Oktober 2009
Beiträge
577
Standort
Rostock
KTM
KTM 540 SXC '99 / KTM 660 Rallye '96 / KTM 690 Rallye '09
Ich würde mal behaupten, dass alle E-Atart CDIs ab 03 das unterstützen.
Selbst im SXC Schaltplan ist der Octan- Anschluss (braun/schwarz gegen Masse) eingezeichnet.

Ob die CDI darauf reagiert ist ungewiss. Recht sicher könnte man sich bei den CDIs der Modelle sein, bei denen sie Funktion laut Bedienungsanleitung auch beschrieben ist.

EDIT:
Die 2005er Anleitung der SXC geht auf die Umschaltung ein. Im Bild ist aber auch eine 03er CDI als Referenz abgebildet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 Dezember 2020
Beiträge
5
KTM
LC4 640 bj. 99
Ich würde mal behaupten, dass alle E-Atart CDIs ab 03 das unterstützen.
Selbst im SXC Schaltplan ist der Octan- Anschluss (braun/schwarz gegen Masse) eingezeichnet.

Ob die CDI darauf reagiert ist ungewiss. Recht sicher könnte man sich bei den CDIs der Modelle sein, bei denen sie Funktion laut Bedienungsanleitung auch beschrieben ist.

Dass hat mir schon mal weiter geholfen, dann werd ich mal Glück versuchen. Ich würde mich mal freuen wenn du mir mal die Bilder schickst von dem Anschluss.
Vielen Dank.
Gruß Eugen
 
Mitglied seit
17 September 2018
Beiträge
361
Standort
Berlin Schwabilon (Prenzelberg)
KTM
400 lse military 2x 640 Sumo 2x
Serienmäßige Umstellmöglichkeit der Zündung für schlechte Benzinqualität (80 Oktan)
Von Zweirad GRISSE Homepage - Produktbeschreibung KTM LC4 640 SuperMoto E 2003
Oder Tante Googel mit der Frage qäulen:
ktm Technische information 640 cdi

@Rapakon hast absolut recht: ab 03 mit Hiflo
hab das mal als KTM technische info gesehen und kann die Scheixxe auf meinem Pc nicht mehr finden
Gruß in den Norden.
Öisdann Paschaff
 
Mitglied seit
23 Oktober 2009
Beiträge
577
Standort
Rostock
KTM
KTM 540 SXC '99 / KTM 660 Rallye '96 / KTM 690 Rallye '09
IMG_20201201_211528.jpgIMG_20201201_211520.jpgIMG_20201201_211612.jpg
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben