Vergasermanchette zu Luftfilterkasten

Mitglied seit
28 März 2022
Beiträge
4
KTM
640 LC4 Prestige
Hallo Liebes Forum

ich bin eher der stille Mitleser möchte mich trotzdem kurz vorstellen. Ich heisse Colin und bin 36 Jahre alt. Wohne in der Schweiz im Kanton Thurgau. Arbeite als Servicetechniker in der Industrie. Ich besitze mehrere Motorräder. Hatte auch schon div. jetzt schraube ich gerade an einer 640 Jg 2006 Prestige.

Jetzt zu meiner Frage. Ich habe beide Vergasermanchetten ersetzt. Jetzt hat die Manchette die zum LUFI Kasten geht nen leichten knick. Hatte er beim Einbau nicht. Habe natürlich auch auf die Position geachtet. Ist das normal?

Freue mich auf eure Antworten.

lg Coli 20220504_061834.jpg
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
2.110
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Dann denke ich mal, dass du die Manschette um 180 Grad verdreht eingebaut hast. Die ist nämlich nicht 'gerade' (blödes Wort; weiß nicht, wie ich's anders ausdrücken soll).


Unbenannt-1.jpg
 
Mitglied seit
25 Februar 2021
Beiträge
138
Standort
Erding
KTM
640 SM 2006
Die Manschette Vergaser zum Luffi hat einen kleinen Versatz nach unten hin zur Vergaserseite wenn ich mich nicht täusche.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.572
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Bilder in Katalogen sind nicht unbedingt immer richtig gezeichnet. Um es anders auszudrücken: Montiere die Manschette möglichst spannungsfrei, dazu auch ggf. prüfen, ob die andere Seite richtig montiert wurde.
 
Mitglied seit
25 Februar 2021
Beiträge
138
Standort
Erding
KTM
640 SM 2006
Am besten beide Schellen lösen und leicht drehen und schauen wie er am besten draufsitzt. Wie o.g. ist spannungsfrei das Stichwort.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben