Warmstartprobleme 620Sc mit Dellorto

Mitglied seit
22 November 2006
Beiträge
578
Standort
Rabenau
KTM
SMR 560
Also habe heute viel geschraubt. Habe das gleiche Moped noch als 625 SC mit 41er FCR Vergaser. Kalt super angesprungen warm nicht. Habe wieder den alten Dello rein gebaut. Lief kalt warm aber nicht angesprungen. Dann Zündspule samt Kerzenstecker gewechselt. Kalt lief sie warm nicht. Muss nochmal sehen ob sie falschluft irgendwo zieht. Kerze ist neu. Hab ich so noch nicht gehabt. Leerlauf und Starter Düse ist ne 45er HD 155.
 
Mitglied seit
22 November 2006
Beiträge
578
Standort
Rabenau
KTM
SMR 560
Ob ich warm ein Funken hab muss ich nochmal schmecken wenn ich zu 2. Bin aber glaube ja. Letztens erst getestet. Ob ggf was an den Choke Kolben btz System kaputt ist? Der Zug geht leicht und Kolben bewegt sich.
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
3.006
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

also einmal versuche ich noch hier ein wenig Klarheit zu erlangen. Geht der betriebswarme Motor während der Fahrt aus?
Ja/Nein

stellst du den Motor ab und kannst ihn betriebswarm nicht mehr starten? Ja/Nein
 
Mitglied seit
22 November 2006
Beiträge
578
Standort
Rabenau
KTM
SMR 560
Der Motor springt kalt super an und läuft auch super. Erst wenn ich ihn über den Notaus was anderes hat die SC ja nicht ausmachen geht sie nicht mehr an. Da ich das ähnliche Motorrad nochmal habe ( 625 sc) hab ich heute den Vergaser getauscht ohne erfolg und die Spule auch ohne erfolg. Vorbesitzer hat den Rahmen gepulvert. Ggf Masse problem glaub ich aber auch ni. Könnte sein das der Chokekolben defekt ist und deshalb warm nicht anspringt. Aber der FCR 41 den ich eingebaut habe lief auch kalt aber warm nicht. Ist aber anders bedüst. Lima wollte ich mal tauschen aber da passen die Stecker nicht.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.943
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Warum sollte der Motor von alleine ausgehen?
Meiner läuft, solange er Sprit hat.

Deine Herangehensweise an ein Problem macht langsam hier alle "narrisch".
Dein Problem scheint zu sein: Warmstart funktioniert nicht - das wars.
Du bist aber hyperaktiv, fragst hier und machst dann ganz was anderes als empfohlen.
Warum fragst dann überhaupt?

Da kannst auch das Hinterrad tauschen und berichten - wird nix nützen.
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.400
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Du kannst das Motorrad auch über den Handdeko ausmachen. Kompression weg, Motor aus.
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
3.006
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
hallo,

nach meinem Verständnis funktioniert die Elektrik/Zündung. Kontrollieren würde ich den zündzeitpunkt, der sollte bei 6 Grad vor OT bei 1200 Umdrehungen liegen. Ab 1700 Umdrehungen beginnt die Verstellung.
 
Mitglied seit
22 November 2006
Beiträge
578
Standort
Rabenau
KTM
SMR 560
hallo,

nach meinem Verständnis funktioniert die Elektrik/Zündung. Kontrollieren würde ich den zündzeitpunkt, der sollte bei 6 Grad vor OT bei 1200 Umdrehungen liegen. Ab 1700 Umdrehungen beginnt die Verstellung.
Den hab ich schon überprüft anhand der KW Arretierung und den kleinen Strich auf dem Polrad. Ggf stimmt mit der Nadel im Vergaser was nicht. Habe sie testweise schon 1 Kerbe tiefer gehangen. Oder ist am Choke was verschlissen das sie zu viel sprit bekommt aber da hätte sie ja mit den Keihin laufen müssen.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.943
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Die Nadel hat mit dem Gemisch beim starten lt. Dokumentation nix zu tun.
 
Mitglied seit
22 November 2006
Beiträge
578
Standort
Rabenau
KTM
SMR 560
Was mich eben wundert ist das der FCR aus meiner 625er auch nicht funktioniert bei warmen Motor. Das ist ja das komische. Habe mal Bremsenreiniger bei laufenden Motor an den Vergaser gesprüht ob er ggf Falschluft zieht aber auch keine Veränderung.
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
3.006
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Den hab ich schon überprüft anhand der KW Arretierung und den kleinen Strich auf dem Polrad. Ggf stimmt mit der Nadel im Vergaser was nicht. Habe sie testweise schon 1 Kerbe tiefer gehangen. Oder ist am Choke was verschlissen das sie zu viel sprit bekommt aber da hätte sie ja mit den Keihin laufen müssen.
Bei der 620 gehört Strich auf punkt. Überprüfen geht anders…
 
Mitglied seit
29 Januar 2021
Beiträge
98
Standort
Schwäbische Alb
KTM
ER 600 LC4 PD
Ich hab noch ein bisschen Geduld;)
Deshalb nochmal die Frage: Dein Problem ist, das sie im warmen Zustand nicht anspringen will, richtig?
Bitte prüfe als erstes mal, ob sie bei diesen Startversuchen einen Zündfunken hat.
Prüfe das am besten mit einem Funkenstreckenmessgerät. Das zeigt Dir auch, ob der Funken "kräftig" genug ist.
Wenn Du das gemacht hast, melde Dich bitte noch mal mit dem Ergebnis.
Alles andere macht wenig Sinn
 
Mitglied seit
22 November 2006
Beiträge
578
Standort
Rabenau
KTM
SMR 560
So Fehler gefunden. Der Kondensator. Springt jetz warm super an. Der alte war ein 10000 und rein kommt 15000er. Frage wo bekomme ich einen her? Original erst ab Oktober evt. Lieferbar
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.943
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Geht der Co im warmen Zustand nicht?
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.972
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Geht der Co im warmen Zustand nicht?
An den Kondensator hätte ich jetzt als letztes gedacht.
Also kein Zündfunke beim Kickstartmodel im warmen Zustand wegen defektem Kondensator, weil keine Batterie verbaut?
Ist dann den wohl die richtige Kokusan bzw Kokusan Ersatz verbaut?
 
Mitglied seit
22 November 2006
Beiträge
578
Standort
Rabenau
KTM
SMR 560
Es ist die Kokusan verbaut wie original bei der 620 SC laut Etk. Batterie gibt's da ja keine. Was mich wundert ist das auf der verbauten 10000 drauf steht. Laut Etk 15000 welche ich jetz auch verbaut habe ( aus meiner 625er Smc 01). Dort läuft komischerweise der defekte Kondensator. Hat jemand eine Idee wo ich einen neuen her bekomme?
 
Mitglied seit
22 November 2006
Beiträge
578
Standort
Rabenau
KTM
SMR 560
An den Kondensator hätte ich jetzt als letztes gedacht.
Also kein Zündfunke beim Kickstartmodel im warmen Zustand wegen defektem Kondensator, weil keine Batterie verbaut?
Ist dann den wohl die richtige Kokusan bzw Kokusan Ersatz verbaut?
Funke war immer da. Ggf zu schwach im warmen Zustand.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.943
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Was war jetzt?
Hast den Zündfunken gemessen, wie in #34 angeregt, oder wie hast das festgestellt?
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben