Was ist das für ein Kopf?

Mitglied seit
15 Februar 2013
Beiträge
21
Standort
bei Köln
KTM
640 Adventure 03
Hallo,

hab hier einen Kopf erworben und weiss nicht so recht was es ist. Auffällig die niedrige eingeschlagene Nummer (11). Der Brennraum hat 102mm

IMG_3774.jpgIMG_3773.jpgIMG_3772.jpg
 

**EVIL**

KTM Verrückter
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
2.986
KTM
KTM LC4 640 sixdays BJ 99
Könnte evtl. Ein 660 Rally Kopf sein
 
Mitglied seit
23 Oktober 2009
Beiträge
436
Standort
Rostock
KTM
GS 620 RD '95 / KTM 950 SuperEnduro '05
Hallo,

ist unter dem Wasserstutzen auch etwas eingeschlagen? Für einen originalen 102er müsste da etwas mit 6D stehen (400ccm = 4C, 620ccm = 6B, 640ccm = 6F).
Die Low-Flow Köpfe hatten 30er Auslass und 36er Einlassventile.
Die HighFlow hatten 32mm Auslass und 36mm Einlassventile allerdings auch mit dem HighFlow Schriftzug.

Sonst ist es evtl. ein 620er Kopf auf HighFlow umgearbeitet?! Ich habe auch einen Motor/Kopf mit entsprechendem Tuning von Großewächter.

Wie groß ist dein Innendurchmesser vom Ansaugstutzen? Die ersten 660 SMS hatten auch schon HighFlow Köpfe aber ohne entsprechendem Schriftzug.
Hier ist der Durchmesser vom Stutzen 43mm. Der hat dann aber auch schon die großen Akrapovic Krümmeranschlüsse. Bei Bedarf kann ich meinen SMS Kopf mal "untersuchen".

Bei den Werks 102ern ist beginnt die Nummer / Kennung eigentlich immer mit einem 'R'

EDIT: Low-Flow Rallye Kopf sieht so aus: https://www.ktm-lc4.net/threads/ktm-lc4-thema.17114/post-940080
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Februar 2013
Beiträge
21
Standort
bei Köln
KTM
640 Adventure 03
Vielen Dank für die vielen Super Infos - wusste ich doch, dass hier einige weiterhelfen können:
Die Einlassventile haben 32, die Auslassventile 38 mm (einigermassen genau komplett im Kopf gemessen)
Unter Wasseranschluss ist nichts eingeschlagen.
Die Auslassflansche haben 32 und vergaserseitig sind es 43mm

Die Ventilfedern sich einfach und lassen sich von Hand drücken (da ich grad einen Highflow Kopf daneben liegen hab: Doppelt und undrückbar...:crazy:)
 

**EVIL**

KTM Verrückter
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
2.986
KTM
KTM LC4 640 sixdays BJ 99
Hört sich nach Rally Kopf an bei meinem ist auch nichts eingeschlagen.

Bloß ob die Ventilfedern die passende sind weiß ich nicht.

Wie schaut bei dir die mittlere Öffnung aus?
 

**EVIL**

KTM Verrückter
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
2.986
KTM
KTM LC4 640 sixdays BJ 99
Also ich denke das ist ein Rally Kopf
Haben die Flansche durchgehen 32 mm oder verjüngen sie sind in den Zylinder?
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.736
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Bei dem Ventildurchmesser musst Du dich mit Ein und Auslass vertan haben.
Einlass sind die größeren.
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.188
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Miss mal die Ventilschäfte
wenn die 6mm sind und die Kanäle stark bearbeitet evtl ABP ??
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
5.055
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Das in der Mitte ist - glaube ich - ein SLS Anschluss. Mit Stopfen, wie man sieht.
Ventilfedern, die sich "drücken" lassen, kanns nicht geben. Da hat wohl ein Vorgänger irgendwas komisches eingebaut, oder nicht alles.
 

**EVIL**

KTM Verrückter
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
2.986
KTM
KTM LC4 640 sixdays BJ 99
Das in der Mitte ist - glaube ich - ein SLS Anschluss. Mit Stopfen, wie man sieht.
Ventilfedern, die sich "drücken" lassen, kanns nicht geben. Da hat wohl ein Vorgänger irgendwas komisches eingebaut, oder nicht alles.
Ne bei ihm ist da kein Anschluss.
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.362
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Miss mal die Ventilschäfte
wenn die 6mm sind und die Kanäle stark bearbeitet evtl ABP ??
Könnte dann auch JF sein, der bietet auch Ventile mit 6mm-Schaft an.
Allerdings 38 Einlass und 33 anstelle von 32 Auslass, vielleicht ein Messfehler.
 

Neueste Themen

Oben