Was ist das für eine Bohrung

Mitglied seit
29 Mai 2014
Beiträge
40
Standort
St.Thomas
KTM
690 DUKE 2014
Hallo , kann mir einer sagen für was die Bohrung ist ? und ist das über der Bohrung die Wasserpumpe ?
Danke Peter

 
Mitglied seit
23 Januar 2005
Beiträge
7.674
KTM
02er Six Day´s
Die Wapu ist auf der linken Seite vom Motor....was willst du denn machen?
 
Mitglied seit
29 Mai 2014
Beiträge
40
Standort
St.Thomas
KTM
690 DUKE 2014
Will nichts machen , nur mir ist aufgefallen das heute nach dem fahren ein wenig Wasser aus der Bohrung raus gekommen ist
 
Mitglied seit
4 Mai 2014
Beiträge
126
KTM
640 supermoto Bj 2002
Bei mir häng immer ein kleiner tropfen Kühlmittel an der Bohrung aber ka wo es her kommt.
 
Mitglied seit
23 Januar 2005
Beiträge
7.674
KTM
02er Six Day´s
Bei einigen Köpfen gab es Probleme mit Gußfehlern...dann tritt dort auch Kühlflüssigkeit aus...Reparaturmethode war ein kleines Röhrchen mit O-Ring, das in die Bohrung eingesetzt wurde....den Rep-Satz gibt es aber nicht mehr. Bevor man sich aber verrückt macht, sollte man genau schauen, das Nix von oben auf den Kopf und dann in den ZK-Schacht gelaufen ist.
 
Mitglied seit
4 Mai 2014
Beiträge
126
KTM
640 supermoto Bj 2002
Hab biss jetz außer an dem Loch keine stelle gefunden an der kühlflüsdigkeit war. Ist auch nich schlimm muss höchstens 1 mal im jahr was nachfüllen wenn überhaupt.
Das mit den repkit hab ich schonmal gelesen im netz.
 
Mitglied seit
23 Januar 2005
Beiträge
7.674
KTM
02er Six Day´s
Es ist auch möglich, das ein Rep-Satz bereits verbaut ist und mit der Zeit dann nicht mehr richtig abdichtet. Wobei das bei deiner 02er eigentlich eher nicht der Fall sein sollte.
 
Mitglied seit
4 Mai 2014
Beiträge
126
KTM
640 supermoto Bj 2002
Sieht man das ohne Probleme?
Denk mal iss ein kleines metallrohr mit oring rechts und links drauf.
 
Mitglied seit
1 Juni 2015
Beiträge
169
Standort
Bochum
KTM
97' LC4 400 SC-Rennduro
Lohnt sich mitunter auch mit ner büroklammer das loch zu reinigen und von oben auch mal zu spülen.
Dann fällt kein Dreck in den Zylinder wenn du die Zündkerze ausschraubst.
 
Mitglied seit
4 Mai 2014
Beiträge
126
KTM
640 supermoto Bj 2002
Loch is frei und Dreck liegt auch keiner bei der Zündkerze drinn .
 
Mitglied seit
28 Mai 2019
Beiträge
5
KTM
KTM 640 LC4 SM 2001
Bei einigen Köpfen gab es Probleme mit Gußfehlern...dann tritt dort auch Kühlflüssigkeit aus...Reparaturmethode war ein kleines Röhrchen mit O-Ring, das in die Bohrung eingesetzt wurde....den Rep-Satz gibt es aber nicht mehr. Bevor man sich aber verrückt macht, sollte man genau schauen, das Nix von oben auf den Kopf und dann in den ZK-Schacht gelaufen ist.
Moin,
ich habe mal einen Beitrag mit einer Zeichnung von genau diesem "Röhrchen" gelesen. Finde diesen aber leider nicht mehr...
Hat jemand den vielleicht gespeichert und könnte mir den bitte senden?

Gruß Henning =)
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.142
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Da hätte ich jetzt nicht so die Muße zu.
6,8 mm durchgebohrt, M8 rein und Maden Schrauben reingeklebt, müßte dann auch dicht sein.
Diese Ablaufbohrungen kenne ich sonst nicht so bei anderen Motoren.
Da muß man dann vorher den Kerzenschacht Saubermachen
 

Neueste Themen

Oben