Was ist Sinnvoll und was nicht?

Mitglied seit
15 Juli 2019
Beiträge
12
KTM
LC4 640 SM
Hallo

ich habe eine LC 640 Supermoto bj 2001 günstig erstanden. Anscheinend hat sie 11k km laut Tacho. Nun kommt aber der Haken.

Im Stand rinnt Benzin aus dem Überlauf glaub ich. Wie kann ich das beheben?

Der Kunstoff ist schon ausgeblichen, kann man den wieder aufbereiten oder brauche alles neu?

EPC und SLS? Alles deaktivieren macht das Sinn?

Welche Umbauten würdet ihr mir empfehlen?

Momentan ist ein Remus Auspuff drauf. Wobei ich glaub das es nur der Endtopf ist und keine komplette Anlage.

Ich werd gleich mal Ölwechseln und Ventile einstellen. Sollte ich noch etwas tauschen?


MfG


Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.306
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Verschaffe Dir erst einmal einen Überblick über den technischen Stand des Motors.
Kennst du die Historie/den Besitzer der Maschine ?
Wenn nicht, würde ich das Ganze immer so kritisch wie nötig angehen, insbesondere wenn Maschinen mit solch niedrigen Laufleistungen verkauft werden.

Wenn du einen Ölwechsel machst, lasse das Öl in ein sauberes Gefäß ab und anschließend einmal durch einen Kaffeefilter laufen, um größere Partikel oder einen Goldflimmer ausschließen zu können.
Ferner sind die Magnetschrauben wichtig zu prüfen, diese solltest du dir genau ansehen.
Wenn du dir unsicher bist, stell mal hier Fotos rein.
Ferner würde ich ALLE Flüssigkeiten einmal wechseln (Kühlwasser, Bremsflüssigkeit etc.), da man nie sichern sein kann wie genau der Vorbesitzer es mit der Wartung genommen hat.
Bring das Ding einmal sauber auf Stand, sprich auch Luftfilter etc., und kümmere dich dann um die Optik.
Ein Service am Fahrwerk lohnt sich meiner Ansicht nach nach fast 20 Jahren im Übrigen auch sehr, die Unterschiede können da schon enorm sein !
Wenn der Sprit aus dem Vergaser läuft deutet das auf ein Problem mit dem Schwimmer hin, auch hier würde ich dir zu einem Rundumschlag raten, sprich ultraschallreinigen, vielleicht ergibt sich das Problem ja bereits bei der Demontage schon.

So Sachen wie Kunststoffteile etc. kannst du (in meinen Augen) machen, wenn die Technik top ist und die Karre rundum so läuft wie sie soll.
SLS zu deaktivieren ist mit Sicherheit keine schlechte Idee. [emoji106]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
512
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
2001er hat doch noch kein SLS.
Aber das alte Kugellager, das gegen ein Rollenlager getauscht werden muss. Das befindet sich hinter dem Kupplungskorb und das MUSS gewechselt werden.

Gruss
Stefan
 
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
767
KTM
640 Adventure aus 2007 und Husqvarna 701 aus 2018
SLS hat sie, EPC nicht
 
Mitglied seit
15 Juli 2019
Beiträge
12
KTM
LC4 640 SM
Historie hab ich fast keine. Nur Reifen und Gabelservice sind neu.

Morgen fahr ich zum Teilehandel und kaufe Öl-,Luftfiltert und Flüssigkeiten.

Ist es richtig das sie 2 Ölfilter hat?

Vergaser werd ich mal zerlegen.

Gibt es für den Tausch des Lagers hinter dem Kupplungskorbes eine Anleitung und einen Link/Teilenummer fürs Lager?

EPC hat sie aber schon oder?

MfG
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.306
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Getriebelagertausch: Abzieher selbst gebaut (Anleitung)
https://r.tapatalk.com/shareLink?share_fid=32855&share_tid=39779&url=https://vb.ktm-lc4.net/showthread.php?t=39779&share_type=t

Schau mal hier, da ist der Lagertausch klasse beschrieben.
Das BC-1 kannst du etwas günstiger über www.agrolager.de beziehen. [emoji106]

Ölempfehlung:
Schau nach einem hochviskosen Öl, beispielsweise das Motul 7100 15W50.

Wenn sie den großen Ölkreislauf hat, sollte eine Filterpatrone am Rahmenbrustrohr und eine im Block sitzen.
Hat sie den kleinen Kreislauf, sitzt einer im Block und einer im Ölfiltergehäuse hinter dem Zylinder (Fahrtrichtung).
Stell mal ein Foto von der Guten rein, dann können wir Dir wahrscheinlich mehr sagen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Mitglied seit
15 Juli 2019
Beiträge
12
KTM
LC4 640 SM
Danke für die Tipps.

Warum wird das Lager gern kaputt?
Hört man es vorher oder gibt es anzeichen dafür?

Ist die Farbe eig. selten? Sorry für die schlechte Qualität, es war schon ziemlich finster.

MfG


Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.306
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Das Lager hält bei einigen Leuten, auf lange Sicht hat sich jedoch der Umbau auf das BC-1 bewährt, nicht umsonst war es auch Serie bei den späteren Modellen.
Wenn man‘s mitbekommt dass es hinüber ist, ist es meist schon zu spät, leider.
Plastikteile in rot sind auf jeden Fall nicht einfacher aufzutreiben als orange, da davon doch einige mehr verkauft wurden.

Der Krümmer sieht nach Remus aus, allgemein steht sie ja gut da muss man sagen, sodass evtl. auch die Laufleistung hinkommen könnte.
Du hast übrigens den großen Ölkreislauf mit der Filterpatrone am Rahmenbrustrohr. [emoji106]
Filterst kostet glaub ich bei KTM keine 30€.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
4.849
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Mal verschoben in die Vergaser Fraktion.
 
Mitglied seit
3 Oktober 2007
Beiträge
165
KTM
SMC 660 2006
SLS hat sie, EPC nicht
genau umgedreht. Das EPC hat sie. Das SLS nicht :)

Was Du das hast, ist übrigens das 2002er Modell - selbst wenn es 2001 gebaut und zugelassen wurde. Steht schön da und ist nicht verbastelt worden. Allein das ist schon selten.

Den Teilekatalog mit den ganzen Ersatzteilnummern hast Du vom Verkäufer bekommen? Der hilft z.B. auch bei der Frage, ob die Karre SLS hat oder nicht...

Ansonsten wurden ja schon sehr viele Tips gegeben. Ich würde mich außerdem mal konsequent durch die Bedienungsanleitung durcharbeiten. Also nicht nur lesen, sondern vor allem die ganzen Wartungs- und Einstellarbeiten durchführen. Danach hat man einen sehr guten Durchblick was an dem Motorrad dran ist und wo es ist und es ist noch besser "auf dem Stand".

Und wegen dem Benzin: Da musst Du vor allem erstmal schauen wo es denn nun ganz genau rauskommt mit Taschenlampe z.B. Vielleicht ist es ja nur eine poppelige Dichtung, die spröde geworden ist infolge eines Standschadens.
 
Mitglied seit
15 Juli 2019
Beiträge
12
KTM
LC4 640 SM
Hab einwenig gegoogled aber ich finde kein passendes BC-1 Lager? Hat zufällig jemand einen Link?

Entweder werd ich die Plastikteile aufbereiten oder einen Verkleidungssatz kaufen.

Ist das gut wenn ich den großen Ölkreislauf habe? Ist der Ölkreislauf thermostatgeregelt?

Soll ich das EPC deaktivieren?

Wie kann ich erkennen ob es wirklich ein Remus-Krümmer ist?

Einen Teilekatalog hab ich nicht bekommen. Kann ich den wo downloaden?

MfG
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.306
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Auf folgender Seite kannst du anhand deiner Modellbezeichnung und Baujahr alle Explosionszeichnungen und Ersatzteile einsehen:
https://www.ktmpowershop.de/ktmersatzteile?gclid=EAIaIQobChMI5uq6u7-74wIVGeR3Ch0r2Qn2EAAYASAAEgIwhfD_BwE

Wenn du das BC-1 suchst, so wirst du das erst ab den Modelljahren 2003 finden, da es ab diesen Baujahren erst verbaut wurde, habe ich dir mal in Bild 1 fotografiert.

Mit der Bezeichnung wirst du bei www.123Kugellager.de fündig, siehe Bild 2.

Zum EPC kann ich dir nix sagen, da habe ich keine Ahnung von, sorry. [emoji12]
Erkennen kannst du es fast nur an Beispielbildern per Internetsuche, aber für mich sieht das nicht nach einem originalen Krümmer, sondern einem Zubehörkrümmer aus.
 
Mitglied seit
3 Oktober 2007
Beiträge
165
KTM
SMC 660 2006
Ein großer Ölkreislauf bei der LC4 gilt gemeinhin als gut und soll der Haltbarkeit des Motors förderlich sein. Der Ölkreislauf hat kein Thermostat, aber der Kühlkreislauf hat eines. Das sitzt außen auf der rechten Seite des Zylinderkopfes.

Das EPC kannst Du ja irgendwann deaktivieren, falls es nicht der Vorbesitzer schon getan hat. Priorität hat aber erstmal die Wartung des Moppeds würd ich sagen...

Zum Teilekaltalog: Du kannst auch den sparepartsfinder von ktm nutzen. Ist (fast) das selbe: https://sparepartsfinder.ktm.com/Result/ExecuteSearch?modelIdentification=1000175339&isEngine=False
 
Mitglied seit
15 Juli 2019
Beiträge
12
KTM
LC4 640 SM
Heute hab ich mal zerlegt zum Ventile einstellen, ölwechseln und Kühlflüssigkeit wechseln. Da sind mir einige Sachen aufgefallen.

Ist der Abrieb normal auf den Verschraubungen?

Der Kabelstrang über den Luftfilter und Federbein wie gehören die richtig verlegt?

Die Schrauben am Zylinderkopf, für was ist die? Diese ist nur auf halber länger drin.

MfG


Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
512
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Statt die Schraube wäre dort ein Temperaturschalter. Der, der die rote Lampe steuert. Wenn Kopf zu warm (>110°C) sollte die brennen. Diese Warnung hast du so nicht.
Sensor kannst du kaufen, ist aber teuer. Beim Kühler ist das das Kabel, das den Lüfter startet, wenn Wasser zu warm.
Kabel beim Lufi sieht nach Seitenständermanipulation aus. So verlegen, dass Sitzbank es nicht scheuert.
Nimm Kabel weg vom Federbein. Mit Kabelbinder an den Motorentlüftungsschlauch (dicker schwarzer)
Magnetschraube ist ziemlich reich bestückt.

Gruss
Stefan
 
Mitglied seit
15 Juli 2019
Beiträge
12
KTM
LC4 640 SM
Ok werd morgen weiter machen.

Seitenständer hab ich keinen.

Kann der Abrieb von dem Kupplungslager kommen?



Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
4.849
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Würde mal sagen, da ist ZU VIEL am Magneten. Wenn nicht VIEL zu viel.....
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.144
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Am kühler das Kabel liegt das am Krümmer an?
Am Zylinderkopfdeckel scheint irgentwo eine zu kurze Schraube drin zu sein, weil die vorstehende ist zu lang ist?
Die Magnetschraube Sicht richtig sche... Aus.
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.306
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Könnte ein Lager sein, das sich da gerade auflöst...
Sieht nicht gut aus..
Am besten wäre es, wenn du dir einmal die Ölpumpen anschauen würdest, dafür muss der Kupplungskorb ab.

Wieder zu machen und weiterfahren wäre auch eine Option, frage ist allerdings für wie lange...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Themen

Oben