Wer fährt welche Reifen auf der Adv. (Glaubensfrage :rolleyes: )

Mitglied seit
18 April 2009
Beiträge
40
KTM
KTM LC4 640 Sixdays 1999
Hallo Christian,

ich fahre den Anakee Wild auch auf meiner 640er.
Ich habe gar nicht nachgedacht und einfach den 140er montiert.
Auf den ersten Kilometern war ich erschrocken über das Fahrgefühl auf der Straße, mit dem TKC80 hatte ich irgendwie ein besseres Gefühl.
Beim ersten Ausflug ins "leichte" Gelände war ich allerdings begeistert, vor allem hatte ich von Anfang an ein super Vertrauen ins Vorderrad.
Nach einigen Kilometern 350-400 fühlt sich der Reifen auch auf der Straße super an, der muss sich wirklich erst einfahren.

Mein Fazit: super Reifen für Kombination von Straße und Gelände.
Für reinen Straßenbetrieb gibt es bessere und für schweres Gelände gibt es auch bessere, aber für die Kombination aus beidem ist der Reifen echt gut.
Für mich ist der Reifen auch handlich genug, ich hatte nie das Verlangen nach einem schmaleren Hinterreifen.

Ich hoffe ich konnte etwas weiter helfen.


Gruß Pepe
 
Mitglied seit
30 November 2011
Beiträge
22
Standort
(.at) Kärnten -> Villach
KTM
640 LC4 4T-EGS '00
Hi Pepe,
Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Hatte bis jetzt auch einen 140er drauf (irgendeinen Pirelli, aber eher so ein 70/30 - on/offroad Reifen) und war auch zufrieden damit. Dann werde ich wohl auch den Michelin in 140 nehmen.
Für mich ist der Reifen auch handlich genug, ich hatte nie das Verlangen nach einem schmaleren Hinterreifen.
Das habe ich auch gelesen, aber da geht es ja eher um das Kurvenverhalten auf der Straße. Je schmäler, desto weniger Schräglage bei gleicher Geschwindigkeit usw...
Zum Offroadverhalten habe ich nichts wirklich aussagekräftiges gefunden.

Grüße, Christian
 
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
219
KTM
1090R, 640 Adventure
Bei meiner @ ist jetzt der Pirelli Scorpion Rally montiert. Leider erst ~100km damit gefahren, find den aber schon ganz gut.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben