WP40 Gabel 17Zoll Bereifung die passt

Mitglied seit
15 November 2018
Beiträge
560
Standort
Graz, AUT
KTM
620 LC4 RA BJ96
hi hab ein kleines Problem mit meiner WP40 Gabel. Die ist leider verdammt eng. und ich hab mal versucht einen Conti Attack 120 zu montieren. naja streift an beiden Simmering und ist nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Jetzt habe ich mal versucht einen 110 ist definitiv besser aber streift noch immer am rechten Simmering in Fahrtrichtung gesehen. also ich glaub den Conti kann ich mir mit der Gabel abschminken. so jetzt war die Überlegung eine neue Gabel. ist nicht unbedingt Plug and Play sondern man muss Adapter suchen, eventuell Bremse tauschen oder noch schlimmer das hintere Federbein tauschen.

Ein bekannter hat mir gesagt das es schon 120 oder 110 breite Reifen gibt die auch in die WP40 passen. Der Pirelli MT60 soll so einer sein. Ich hab mir immer gedacht 120 breite ist 120 breite ob jetzt Conti, Pirelli, oder buxdihude....

Jetzt wollte ich fragen ob wer noch Modelle kennt die eben in die WP40 reinpassen ohne ständig zu streifen. eben mind 110 wenn nicht besser 120

danke
 

Anhänge

Mitglied seit
9 September 2018
Beiträge
155
Standort
37290 Meißner
KTM
660SMC 2004+5
Moin,
bisschen die Halterungen v. d. Protektoren bearbeiten,
schön gerade im Verlauf der Flanke.
Passt bei mir auch gerade so in Verbindung mit Metzeler Sportec :sneaky:(y)

Viele Grüße
 
Mitglied seit
9 September 2018
Beiträge
155
Standort
37290 Meißner
KTM
660SMC 2004+5
Das ist nur die Staubschutzkappe,
da fällt mir ein
hab damals noch zusätzlich den Abstand mit 0,5er Passscheiben vermittelt
(ohne auf Spannung zu gehen)

Im ganzen war es schon ein Krampf
Aber hat letztendlich funktioniert.

Die WP40 auf 4 Kolbensattel umrüsten ist auch noch mal ein Thema für sich, aber nichts ist unmöglich :sneaky:
 
Mitglied seit
15 November 2018
Beiträge
560
Standort
Graz, AUT
KTM
620 LC4 RA BJ96
Das ist nur die Staubschutzkappe,
da fällt mir ein
hab damals noch zusätzlich den Abstand mit 0,5er Passscheiben vermittelt
(ohne auf Spannung zu gehen)

Im ganzen war es schon ein Krampf
Aber hat letztendlich funktioniert.

Die WP40 auf 4 Kolbensattel umrüsten ist auch noch mal ein Thema für sich, aber nichts ist unmöglich :sneaky:
wo genau hast du die Passscheiben angebracht?
 
Mitglied seit
15 November 2018
Beiträge
560
Standort
Graz, AUT
KTM
620 LC4 RA BJ96
ein Freund war bei mir der selbst eine 620 hat und wir haben die Gabel vermessen die Masse decken sich mit seiner. Lediglich diese Hülse (siehe Foto) steht bei mir viel weiter raus. Bei ihm ist diese fast Plan. Wie sieht das bei anderen 620 Fahrerin aus?
 

Anhänge

Mitglied seit
9 September 2018
Beiträge
155
Standort
37290 Meißner
KTM
660SMC 2004+5
Bei mir sieht man sogar die *Passcheibe* dass die Flanke nicht schleift bewirkt ja eher eine exakte mitten Ausrichtung, dh. kann man da mit besagten Passscheiben arbeiten!A2CC4629-A986-4ED0-923D-176F8E9577A0.jpegA2CC4629-A986-4ED0-923D-176F8E9577A0.jpeg
 
Mitglied seit
9 September 2018
Beiträge
155
Standort
37290 Meißner
KTM
660SMC 2004+5
ein Freund war bei mir der selbst eine 620 hat und wir haben die Gabel vermessen die Masse decken sich mit seiner. Lediglich diese Hülse (siehe Foto) steht bei mir viel weiter raus. Bei ihm ist diese fast Plan. Wie sieht das bei anderen 620 Fahrerin aus?
ein Freund war bei mir der selbst eine 620 hat und wir haben die Gabel vermessen die Masse decken sich mit seiner. Lediglich diese Hülse (siehe Foto) steht bei mir viel weiter raus. Bei ihm ist diese fast Plan. Wie sieht das bei anderen 620 Fahrerin aus?
was für eine Felge ist bei dir verbaut (Hersteller) ? &
was hat diese für einen Innendurchmesser ?
Ich hoffe durchgehend 17*mm
 
Mitglied seit
15 November 2018
Beiträge
560
Standort
Graz, AUT
KTM
620 LC4 RA BJ96
Siehe Bilder.

Was mir aber komisch vorkommt ist, meine enduro Felge ist fast bündig und ist original. Warum der Unterschied ?
 

Anhänge

Neueste Themen

Oben