Zahnkranz 640er

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.327
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Hallo alle,

hat jemand Erfahrung mit diesem Zahnkranz?


Gefällt mir extrem gut, das Teil. Ist halt teuer. Wenns dafür so lange hält, wie die versprechen.....

Nochwas: weiß jemand ob es die Regina HPE Kette in der Teilung gibt, die wir brauchen? Ist 520.
Hier kann man das zwar einstellen, sicher bin ich aber nicht:

 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17 September 2018
Beiträge
650
Standort
Berlin Schwabilon (Prenzelberg)
KTM
400 lse military 2x 640 Sumo 2x
doch es ist davon auszugehen, dass auch die Größen 530 und 520 vielleicht im Jahr 2022 folgen werden (für die 520er und 530er steht noch kein Lieferdatum fest!). Die Ketten werden offen mit einem (Voll)-Nietschloss geliefert.
steht so da, vieleicht kann der Goerz mehr dazu sagen?
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
1.317
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
520er ist auswählbar mit kurzer Lieferverzögerung... Nie mehr Kette schmieren :love:
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.965
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Nie mehr Kette schmieren
Träum weiter!! :3100:

Laut Regina Reinigen und Nachschmieren der Kette

nach der Motorradwäsche
nach einer Fahrt bei Nässe und/ oder bei salziger bzw. staubiger Umgebung
vor der Einlagerung des Motorrads am Ende der Saison (Winter )
einmal pro Jahr die Kette nachschmieren
die Kettenspannung alle 3.000 Km überprüfen
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
1.317
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
die Kettenspannung alle 3.000 Km überprüfen
Genau das muss ich machen und 1 x nachschmieren...
Wasche ich das Motorrad nie?
Fahre ich nie bei Nässe?
Auch keine staubigen Feldwege?
Lagere ich das Motorrad ein?

Nein, nein und nochmals nein... Diese Kette bringt mir nichts :cry:
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.327
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Ich hab dem mal geschrieben. Schaun ma mal, ob was zurückkommt.
Mir geht dieser Schlaz, der sich überall verteilt, echt auf den Sender.
Alle 3000 km Spannung checken und 2-3x Schmieren pro Jahr, wär schon was tolles.
 
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
1.326
KTM
Husqvarna 701 aus 2018 KTM 690 Enduro R aus 2019
Meine Ketten bekommen nur Balistol und fertig. Was willst bei einer Kette denn Fetten?
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.965
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Alle 3000 km Spannung checken und 2-3x Schmieren pro Jahr, wär schon was tolles.
Kannst du auch mit ner normalen Kette haben. Gibt im Schwesterforum nen recht interessanten Fred zur Lebensdauer einer Kette ohne Pflege. Das Endergebnis <--guggst du.

Ich hab's bei der letzten Kette auch mal probiert. Kette JT Z3; hält normalerweise mit Pflege max 20.000 km. Ich hab auf jegliche Schmierung verzichtet und die Kette nur alle 500 km durch nen Lappen mit Petroleum gezogen. Laufleistung immerhin um die 16.000km - also gar nicht so weit von der HPE entfernt. Die Kette hatte rund 55 Euronen gekostet.
200 Taler mehr für die Regina bei eventuellen 4.000 km mehr Laufleistung.................schon ne Ansage.

Im Moment mache ich's ähnlich, aber mit minimal Kettenfett zusätzlich ~ alle 1.000km. Kette diesmal eine DID ZVMX für 85 Eu. Sieht nach 11.000 km noch verdammt gut aus.

Neeeeeeeee, ich brauch kein überteuertes Zeugs mit wenig Mehrnutzen.:fie:
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.327
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Meine Ketten bekommen nur Balistol und fertig. Was willst bei einer Kette denn Fetten?
Echt? Bin eh ein Ballistol Fan, seit langem. Wie machst das? Lappen tränke und Kette durchziehen? Wie oft?

Kannst du auch mit ner normalen Kette haben. Gibt im Schwesterforum nen recht interessanten Fred zur Lebensdauer einer Kette ohne Pflege. Das Endergebnis <--guggst du.

Ich hab's bei der letzten Kette auch mal probiert. Kette JT Z3; hält normalerweise mit Pflege max 20.000 km. Ich hab auf jegliche Schmierung verzichtet und die Kette nur alle 500 km durch nen Lappen mit Petroleum gezogen. Laufleistung immerhin um die 16.000km - also gar nicht so weit von der HPE entfernt. Die Kette hatte rund 55 Euronen gekostet.
200 Taler mehr für die Regina bei eventuellen 4.000 km mehr Laufleistung.................schon ne Ansage.

Im Moment mache ich's ähnlich, aber mit minimal Kettenfett zusätzlich ~ alle 1.000km. Kette diesmal eine DID ZVMX für 85 Eu. Sieht nach 11.000 km noch verdammt gut aus.

Neeeeeeeee, ich brauch kein überteuertes Zeugs mit wenig Mehrnutzen.:fie:
Der Link zum Endergebnis und die letzte Diskussion zum Thema "wo speichere ich meine Bilder ab" zeigt genau, warum ich dort nur sporadisch bin. Zu viele ............ ich sags nicht.
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.965
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Nix versteh. Kannst die Bilder nicht sehen?

Egal...........hier geht's nicht um Bilder anguggn, sondern um Kettenpflege ohne Pflege. Und Cutro hat sehr wohl bewiesen, dass man auch ganz ohne Kettenpflege weit kommen kann.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.327
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Erstens seh ich die Bilder nicht und zweitens mag ich mit solchen Leuten nicht anfangen zu fragen/diskutieren.
Endet üblicherweise damit, dass ich das Ganze gar nicht lesen mag, weil über 50% Hasspostings.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.327
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Was soll ich da rausfinden?

1637350190792.png
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.327
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Eh alles fein. Habe mich nun geistig eher auf die DID ERV7 eingeschossen.
Bräuchte nun noch eine Betriebsanleitung vom Herrn @Pezi z'wengs Ballistol.

Zum Zahnkranz von den Amis weiß keiner was? Mir gefallen diese zierlichen Kranzeln echt gut. Die sollen auch sehr robust sein.
Bloß: die aus USA einzuführen..... da müsste ich 2x690 + 2x640 kaufen, damit sich das rentiert.
 
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
1.326
KTM
Husqvarna 701 aus 2018 KTM 690 Enduro R aus 2019
Ich sprüh meine Kette immer mit Balistol Universalöl ein und fahr dann einmal mit einem Lappen nach. Mach ich alle 500-1000 km je nachdem wo ich unterwegs bin (Gelände oder Strasse), bzw. nach jeder Motorradwäsche. Kette hab ich immer die DID VX3 Steel, die dann mit der Prozedur ca. 20000 km hält.

Hab das vor ca. 20 Jahren für mich so beschlossen, da man meiner Meinung nach im Gelände der Kette mit Fett keinen Gefallen tut und ständig Sand und kleine Steinchen aufsammelt.
 
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
1.326
KTM
Husqvarna 701 aus 2018 KTM 690 Enduro R aus 2019
Ritzel fahr ich immer Original gedämpft und meist dieses Kettenrad
 

Anhänge

  • 824D644F-358E-4E84-BBE0-A7B78085DAF7.jpeg
    824D644F-358E-4E84-BBE0-A7B78085DAF7.jpeg
    550,7 KB · Aufrufe: 15
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben