17 Zoll Kaufberatung

Mitglied seit
5 Juni 2023
Beiträge
76
KTM
Ktm 620 EGS
Moin Leute ich mal wieder und ich weiß das thema gab's hier gefühlt schon 100x leider finde ich nicht wirklich passende Antworten auf meine frage. Ich wollte mein mopped 620 egs bj96 gerne auf 17 Zöller stellen. Im Netz habe ich jetzt diese Felgen gefunden. Fotos im Anhang. Sind die dann relativ plug & play oder brauch ich dann noch weitere Teile? Der Verkäufer kann mir nicht sagen aus welchem Model die stammen oder welche Naben verbaut sind. Es sind akront 17x3.5 und 17x4. 25. Evtl haben wir ja hier einen unter uns der mir das mit einem Blick sagen könnte. Grüße
 

Anhänge

  • Screenshot_20240318_122933_com.ebay.kleinanzeigen.jpg
    Screenshot_20240318_122933_com.ebay.kleinanzeigen.jpg
    206,8 KB · Aufrufe: 33
  • Screenshot_20240318_122917_com.ebay.kleinanzeigen.jpg
    Screenshot_20240318_122917_com.ebay.kleinanzeigen.jpg
    208,9 KB · Aufrufe: 33
  • Screenshot_20240318_122913_com.ebay.kleinanzeigen.jpg
    Screenshot_20240318_122913_com.ebay.kleinanzeigen.jpg
    214,2 KB · Aufrufe: 33
Hinten ist unkritisch. Da passt es meist Plug and Play. Mit der 20mm Achse. Auch von zB Duke 620 zu Exc 400/450/520/525.

4.25 ist auch gut, passt gut in die schwinge und es ist etwas Platz von Reifen zur Kette.

Vorne ist es spannend. Es gibt da je nach Gabel und Gabelfuss verschiedene Achsdurchmesser. Und verschiedene Breiten der Brücken, verschiedene Bremssattelaufnahmen. Da musst Du erst einmal hier Infos lassen, was Du da verbaut hast. EGS steht auch bei einer Duke im Schein.

3.5 passt vorne.
 
Hinten gibts einen großen Unterschied. Die Ruckdämpfung.
Die am Bild ist ruckgedämpft.
 
Hat KTM zugelassene 17" Felgen für hinten ohne Rückdämpfung verbaut? Das wüsste ich gar nicht.
 
Gabel/Brücke sollte alles noch Serie sein. Da sind auch noch die originalen 21"(mein ich?) verbaut. Ich könnte später nochmal ein Foto machen aber hänge gerade auf der Arbeit fest. Ich hab vorne auch noch eine 300 Scheibe verbaut.

@Yachti rückdämpfung sagt mir zb gar nichts. Was heißt das genau? Gibt's da Schwierigkeiten?
 
Gute Frage. Weiß ich eigentlich auch nicht. Aber man weiß nie, was die Jungs im Internet so zusammenbasteln. Braucht nur wer einspeichen, schon gibt es das :yes:
 
Ruckdämpfer sind Gummis zwischen Felge und Kettenrad Träger. Wenn man sowas hat, gut.. schont das Getriebe und die Kette.
 
Okay also müsste ich mir nur diese Gummis besorgen? Evtl neue Lager. Und kettenradträger usw könnte ich von meinen aktuellen Felgen übernehmen?
 
Wenn du schon einen Ruck gedämpften hast, was ich mir bei einer EGS vorstellen könnte, dann passt das.

Die abgebildeten Felgen sind ohne Lager... Ich würde mir welche suchen die halbwegs passen. Oder nur hinten fertig kaufen und die vordere Felge bauen.
 
Okay ich schicke nach der arbeit mal ein paar bilder rein damit wir auf eine Nenner komme. Die Felgenfragen machen mir echt zu schaffen sorry dafür. Lol
 
Hat KTM zugelassene 17" Felgen für hinten ohne Rückdämpfung verbaut? Das wüsste ich gar nicht.
Ich habe eine Hinterrad Felge die keine Rückdämpfer hat und eingetragen wurde.

Vorletztes Jahr durch eine inkl. Dämpfer getauscht, weil ich einige Beiträge dazu gelesen habe. Einen Unterschied merke ich aber nicht.
 
DU merkst keinen Unterschied. Die Nabe merkt ihn. Bei einem Kumpel ist an der 625 Enduro in Slowenien das Kettenrad abgebrochen.

Das Trumm nennt sich Ruckdämpfer.
 
Der Verkäufer kann mir nicht sagen aus welchem Model die stammen oder welche Naben verbaut sind. Es sind akront 17x3.5 und 17x4. 25
Die hintere Nabe sieht schon sehr nach LC4 aus. Die Vordere habe ich so noch nie gesehen, zumindest nach 1994 nicht... die Dimensionen der Felgenringe stimmen.

Aber ohne Lager und Distanzbuchsen kann man nicht pauschal sagen ob es passt. Außerdem wirst du die passenden Lager und jeweils den passenden Abstandhalter (Rohrstück) auftreiben müssen.

Würde den Verkäufer fragen ob er die Lochkreise der Bremsscheiben und die Nabenbreiten abmessen kann, dann weisst du zumindest ob die Naben passen werden.

Falls du schon einen Ruckdämpfer (Kettenradträger) hast, kannst du den 1zu1 inkl. der Gummis umstecken, du musst nichtmal das Kettenrad losschrauben.
 
  • Like
Wertungen: klx
Was hast du eigentlich für einen Achsdurchmesser vorne, @Meadalf?
 
So hier nochmal einige Bilder. Ich bin mir nicht sicher ob ich einen Rückdämpfer habe.

@Yachti den Durchmesser kann ich leider gerade nicht messen weil ich hinten gerade das federbein ausgebaut habe und alleine jetzt nicht das Rad ausbauen möchte.

Distanzstücke zu drehen wäre kein Thema bin als zerspaner tätig das wäre das kleinste Problem.

Grüße an euch Helfer!
 

Anhänge

  • IMG_20240318_153922.jpg
    IMG_20240318_153922.jpg
    308,2 KB · Aufrufe: 18
  • IMG_20240318_153930.jpg
    IMG_20240318_153930.jpg
    355,8 KB · Aufrufe: 18
  • IMG_20240318_154007.jpg
    IMG_20240318_154007.jpg
    274 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_20240318_154019.jpg
    IMG_20240318_154019.jpg
    346,5 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_20240318_154026.jpg
    IMG_20240318_154026.jpg
    284,5 KB · Aufrufe: 16
  • IMG_20240318_154033.jpg
    IMG_20240318_154033.jpg
    347,6 KB · Aufrufe: 15
  • IMG_20240318_154052.jpg
    IMG_20240318_154052.jpg
    281 KB · Aufrufe: 17
  • WhatsApp Bild 2024-03-18 um 15.58.17_d6cdbd2a.jpg
    WhatsApp Bild 2024-03-18 um 15.58.17_d6cdbd2a.jpg
    236,5 KB · Aufrufe: 20
Hinten ist der Durchmesser an allen LC4 20 mm. Vorne scheiden sich die Geister.
Da gibts 17, 20, 26 und noch dicker an der Adventure 2006.
Und das Teil heisst wirklich RUCKdämpfer :yes:
 
Ich hab jetzt nochmal nach genauen Maßen beim Verkäufer angefragt.

@Yachti könnte ich den Achsdurchmesser schnell an der stelle ermitteln oder ist der Durchmesser der welle nicht durchgängig?
 

Anhänge

  • Screenshot 2024-03-18 160731.png
    Screenshot 2024-03-18 160731.png
    836,3 KB · Aufrufe: 9
Somit, so meine ich, bist du technisch auf der sicheren Seite mit den angebotenen Felgen, weil du maximal irgendwelche Distanzen drehen musst und das scheint bei dir kein Problem zu sein.

Was ich nicht verstehe ist, warum man Lager, Dichtringe und innere Distanzen entfernt, wenn man Felgen verkauft.

Für mich wäre das ein Grund, bei dem nicht zu kaufen, weil du auch nicht siehst, ob und welchen Schlag sie haben.
 
Mein Smartphone will aber Ruckdämpfer mit zwei ü schreiben! :)
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Zurück
Oben