Blinker hinten so legal ?

Mitglied seit
20 Juni 2023
Beiträge
88
Standort
Osnabrück
KTM
SMC 625
Moin, kann mir wer sagen ob die Kombination legal ist? Dieses scheiß Led Rücklicht hat zwar eine E Nummer aber wahrscheinlich nicht für die Blinker Eigenschaften oder ?

 
Nö. Abstand passt nicht.
 
Kennt jemand den Namen für das Verbindungsstück, bzw was das für ein Teil ist ? Hab dazu nichts gefunden ...
 

Anhänge

  • IMG_20240209_195230.jpg
    IMG_20240209_195230.jpg
    172,8 KB · Aufrufe: 15
Bei dir ist es genauso der 4polige Stecker...

Screenshot_20240209_202029_Firefox.jpg

jedoch sind nur 3 Leitungen bei dir in diesem Stecker eingepinnt.
Bei mir hängt auch noch die Kennzeichenbeleuchtung mit drauf, deshalb sind bei mir alle 4 Plätze besetzt.
 
Was meinst du damit ob der Stecker das richten wird?
Ein Stecker selbst kann gar nichts richten.
Nur ein richtiges Anschließen der Blinker wird dafür sorgen dass sie richtig funktionieren.

Da ich aber nicht weiß wie sie bei dir angeschlossen sind, kann ich auch nicht sagen was bei dir falsch verkabelt ist.
 
Du hast nun LED Blinker dran? Klingt danach.

EDIT: Video angesehen.

1. Das soll ein zulässiger Blinker sein?
2. hast du dich schon mal informiert, was zu tun ist, wenn man auf LED Blinker umrüstet?
 
Ja, davor war nur das Rücklicht mit integriertem Blinker verbaut. Ich Versuche es jetzt wieder TÜV konform zu machen die bastelbude...
 
Lass die Blinkeransteuerung des Rücklicht einfach mal weg und schließe deine Blinker laut Schaltplan an.
Also die pinke Leitung an Plus des linken Blinkers und die schwarze Leitung an Plus des rechten Blinkers.
Braun ist die gemeinsame Masse.
 
Lass die Blinkeransteuerung des Rücklicht einfach mal weg und schließe deine Blinker laut Schaltplan an.
Also die pinke Leitung an Plus des linken Blinkers und die schwarze Leitung an Plus des rechten Blinkers.
Braun ist die gemeinsame Masse.
Ja habe ich so schon versucht, aber dann blinken alle gleichzeitig muss den Fehler mal mal morgen weiter verfolgen.
 
Deshalb habe ich gefragt, ob du NUN auf LED Blinker umgestellt hast.
 
Das Problem wird die gemeinsame einzelne Blinker Kontrollleuchte in deinem Cockpit sein.
Die nicht betätigte Seite deiner Blinker wird von dieser nämlich als Masse benutzt.
Das funktioniert solange Halogen Blinker verbaut sind, wenn jedoch LED Blinker verbaut werden, dann funktioniert das eben nicht mehr.

Du musst hier dann 2 Sperrdioden verbauen um den ungewünschten Warnblinkeffekt zu eliminieren

Screenshot_20240209_232847_Adobe Acrobat.jpg
 
Tja, falls er uns verraten würde, ob er umgerüstet hat.
Ansonsten gäbe es noch recht gute Chancen, das irgendwie falsch anzuschliessen.
 
Es geht dabei um die Last welche die Blinker benötigen um zu blinken.
Halogen Lampen ziehen mehr Strom um zu leuchten als LED Blinker, deshalb hat man keine Warnblinkanlage solange Halogen Blinker verbaut sind.
Baut man jedoch auf LED Blinker um, die schon bei geringer Stromaufnahme leuchten, dann bekommt man bei einer einzelnen, gemeinsamen Blinker-Kontrolleuchte eine unerwünschte Warnblinkanlage.

Hab das Schaltbild nochmal überarbeitet.
So sollte das aussehen damit es auch mit LED Blinkern funktioniert

Screenshot_20240210_000458_Gallery.jpg
 
Wow danke, schaue ich mir heute Nachmittag an.

Davor hatte ich vorne 2 Led Blinker und hinten das Rücklicht mit integriertem Blinker, und es hat aber alles wunderbar funktioniert.
Jetzt will ich hinten auch 2 LED verbauen.
 
Hat super funktioniert mit den Dioden, danke !!

Hoffentlich ist jetzt alles TÜV konform
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Zurück
Oben