Abtriebswelle am Ritzel immer wieder undicht / Ritzelmutter löst sich minimal

oldman

Böser Mod
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
13.979
Alter
56
Standort
Waldsee
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
Naja, die Duc ist zulassungsbereit, die BMW, wie die Kawa H2 R, ja nicht.

Geht mir ja nicht um Ducati, BMW, Kawa usw., aber so generell, was manche Hersteller für ihre Produkte aufrufen.
 
Mitglied seit
23 April 2010
Beiträge
1.179
KTM
HYM939
Naja, die Duc ist zulassungsbereit, die BMW, wie die Kawa H2 R, ja nicht.

Geht mir ja nicht um Ducati, BMW, Kawa usw., aber so generell, was manche Hersteller für ihre Produkte aufrufen.
...sie bedient nur die die sich´s leisten können. Und das werden immer mehr. Schere!
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.369
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Dann werd ich Montag mal beim weiß / blauen Händler vorbeifahren und ordern. Paar Blinker dran, billige Lampe vorn / hinten und KZH. Schönes leichtes Mopped für meine Feldwege.

Und endlich kein Stress mehr mit Undichtigkeiten am Ritzel. :dance3:
 
Mitglied seit
23 April 2010
Beiträge
1.179
KTM
HYM939
Dann werd ich Montag mal beim weiß / blauen Händler vorbeifahren und ordern. Paar Blinker dran, billige Lampe vorn / hinten und KZH. Schönes leichtes Mopped für meine Feldwege.

Und endlich kein Stress mehr mit Undichtigkeiten am Ritzel. :dance3:
Muuuhahahaaaaa. Bei 80000,-euro darfs die aber nicht mehr als 10 mal geben sonst nimmst doch die Ducati. Da kannst dann gleich 2 kaufen für das Geld. Kannst dann auf einer Stollenbereifung aufziehen.
Wär das ne Show. Total abgefuckt im Wald mit Stollenreifen voller Scheiss dreck und dann im Ducati Forum Bilder posten!:dance3:
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Bist du deppert....... 221 PS.
Ich hab 54 und nen BST ;-)

54*4= weniger .......
 
Mitglied seit
13 Juli 2018
Beiträge
135
Standort
In der Mitte
KTM
640 SM 2004
Ich möchte mal kurz anmerken, dass es hinter dem Ritzel seit etwa 1000km furztrocken ist. Danke noch mal an Cuba ;)

Mit der neuen Stahlmutter scheint auch das Problem der sich lösenden Mutter weitestgehend behoben zu sein.
Ich habe gestern das Ritzel gewechselt und es war noch alles an seinem Platz und nicht locker.

Zum Zustand der O-Ringe kann ich allerdings nichts sagen, hab die Finger von der Buchse gelassen. Never change a running system!
 
Mitglied seit
26 August 2012
Beiträge
421
KTM
Seit 01.06.2012 Lc 4 SM 2002 Prestige, Yamaha XS 650 Bj 1976, Suzuki GS 750 Bj 1978
Das eine neue Stahlmutter Abhilfe schafft kenne ich auch aus anderen Motorradforen.Die Erklärung soll das Weiten(Ausdehnen) der Mutter beim Anziehen sein.

Mfg. Rüdiger
 
Mitglied seit
23 April 2010
Beiträge
1.179
KTM
HYM939
wenn durch den Innenring nochmal Öl kommen sollte, ess ich n Teller Spinat!

Freut mich auf jeden Fall das mein Einstich geholfen hat! Ich sollte echt nach AT ziehen und Entwicklungshilfe leisten...:sarcastic:

Mein Bosch Kiox hat am E-Bike auch bereits den zweiten defekt und ich hab mir beider male selbst geholfen. Und das in gerade mal 100km.

Werden Fahrradsachen nicht getestet??? Entwickeln und auf den Markt oder wie???
 
Mitglied seit
13 Juli 2018
Beiträge
135
Standort
In der Mitte
KTM
640 SM 2004
Werden Fahrradsachen nicht getestet??? Entwickeln und auf den Markt oder wie???
Die Hersteller werfen ja gefühlt jedes Jahr ein komplett neues Bike auf Markt, am besten noch mit neuem Motor.
Da sehe ich Momentan noch nicht den Punkt erreicht, an dem Sachen weiterentwickelt anstatt "neuerfunden" werden.
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.369
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Hab ich auch wieder was zum Thema.................

Bei der Kettenpflege habe ich heute bemerkt, dass einige Laschen ein echt irres Spiel (ca. 0,5mm) an der Vernietung hatten. Sowas hab ich in meiner Laufbahn noch nie gesehen und das hätte mit Sicherheit nur noch wenige Kilometer gehalten. Der Kettensatz hat gerade mal bisschen mehr als 10.000 km weg; eigentlich ne gute Kette von JT, mit der ich normalerweise problemlos doppelt so weit komme.
Hab ein Video davon gemacht; vielleicht krieg ich's ja noch irgendwie hochgeladen.

Der Kettensatz wurde natürlich außerplanmäßig komplett getauscht. Ergebnis am Ritzel (um das es ja hier geht):

Nach 10.000 Kilometern immer noch alles dicht (danke Cuba :kiss3:).
Die neue Stahlmutter saß bombenfest auf der Welle. Kein bisschen lose wie noch mit der ollen Alumutter.
Auch das Ritzel (mittelfest auf der Welle verklebt) konnte nur mit nem Abzieher entfernt werden.

Hülse, Simmering und O- Ring habe ich drin gelassen. Denke schon, dass das auch in Zukunft dicht bleibt. :)
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Danke, jetzt kann ich unter 3 Möps rumkriechen und Nieten checken. Sowas hab ich noch nie gehört .....
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.369
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
....ich mach noch mal ein Update für alle Interessierten (und die Nachwelt)...

Die Kette war wieder fällig nach 20.500 Laufleistung. Die Hülse vom Cuba ist also mittlerweile über 30.000 km drin.
Nach wie vor ist alles total trocken und die Stahlmutter war nach den 20k auch noch bombenfest auf der Welle. Hülse und Simmerring habe ich für die neue Kette nicht angerührt. Mal guggn, wie lange das noch hält.

I'm in love with @cubalibreee ..................... :love:
 
Mitglied seit
23 April 2010
Beiträge
1.179
KTM
HYM939
Was ein Service. Danke!
Muss ich dazu erwähnen das ich an die original Hülse nur den einen Einstich gemacht habe??? Wenn ich mir die Zeichnung gerade so ansehe könnte der ein oder andere den Eindruck bekommen ich hätte die komplett gefertigt???
Wobei wenn man die Ersatzteilsituation von KTM so verfolgt passt die Zeichnung vielleicht doch... :sarcastic:

:pleasantry:
 
Mitglied seit
13 Juli 2018
Beiträge
135
Standort
In der Mitte
KTM
640 SM 2004
Muss ich dazu erwähnen das ich an die original Hülse nur den einen Einstich gemacht habe?
Schmäler das mal nicht. Von genau solchen Aktionen lebt so eine Community, das gehört für mich zu den Dingen, die ich an der mir bekannten Moppedszene so schätze. Ich war in meiner mittlerweile 15 jährigen aktiven Motorradzeit nun schon in einigen Foren mit unterschiedlichem Modellfokus unterwegs und oft ergeben sich dann solche "Freundschaftsdienste" rein aus der Verbundenheit zu irgend welchen Eisenhaufen, denen die Leute aus irrationalen Gründen Teile ihrer Freizeit und Kohle verschrieben haben. Da bekommt man wieder gute Laune, wenn man den Rest des Tages nur von Menschen auf der ganzen Welt hört und liest, die sich gegenseitig die Köpfe einschlagen. :)

Grüße
lennsen
 
Mitglied seit
23 April 2010
Beiträge
1.179
KTM
HYM939
Ich weiß was du meinst. In der Community wo ich jetzt bin ist der Ton auch öfter mit Testosteron getränkt. Darum bin ich auch immer wieder gerne hier.

Lauter normaaaaleee Leute! ;)
 

Neueste Themen

Oben