Abtriebswelle am Ritzel immer wieder undicht / Ritzelmutter löst sich minimal

Mitglied seit
23 April 2010
Beiträge
1.179
KTM
HYM939
Dann muss ich los zum Patentamt...
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.369
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Nöööö, einfach nur schlechte Erfahrung. :unsure:

Ich setz aber schon große Hoffnung in deine Arbeit.
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.369
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Theoretisch sollte ich im Lauf der 7. Woche einigermaßen laufen können. Und das heißt für mich dass ich spätestens am Ende der 8. Woche auch wieder aufs Mopped kann.
Läuft.........................:3100:

Donnerstag (7 Wochen und 2 Tage nach OP) wieder die erste kleine Tour, Freitag immerhin 90 km, heute auf jeden Fall mehr als 100.
Seelisches Wohlbefinden steigt so langsam. :D


Cuba hat jetzt von mir auch 2 Hülsen bekommen; werden demnächst verbaut.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.369
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Aber bitte groß genug, dass ich gleich den ganzen Raum hinter der Kettenabdeckung ausfüllen kann. :mrgreen:
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.369
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Nach längerer Zeit dann endlich mal ein Update:

Die Hülsen vom Cuba habe ich natürlich erhalten; super Arbeit und an dieser Stelle noch einmal ein fettes Danke. Verbaut wurden sie aber immer noch nicht, weil ich zunächst das Ergebnis der letzten Schrauberei abwarten wollte. DAS war der letzte Stand.

Die Schraubenversion der 02er (Ritzel hochfest auf der Welle verklebt) ist nach wie vor dicht. Das Mopped ist aber seitdem nur rund 3000 km gefahren worden. Außerdem ist die Schraubenversion eh nicht so oft inkontinent, deswegen ist das Ganze nicht besonders aussagekräftig.

Interessant aber die 05er (Ritzel mittelfest auf Welle verklebt). Reifen und vor allem die Kette waren jetzt überfällig und so habe ich gestern zum ersten Mal die Ritzelmutter gelöst.
Ich brauchte zwar geschätzt bisschen weniger als 60NM, aber die Mutter war deutlich fester auf der Welle als jemals zuvor. Außerdem habe ich bis zum vollständigen Abschrauben ganz schön heftig kämpfen müssen; ohne festen Tritt auf die Hinterradbremse ließ sich da nix bewegen. Wahrscheinlich hat durch das Verkleben das Ritzel so gut wie gar nicht mehr arbeiten können und so hat sich die Mutter bzw. Schraubensicherung praktisch NULL gelöst. Das Ritzel selbst lässt sich wohl ohne riesigen Kraftaufwand von der Welle lösen (mache ich erst heute).

Ich hatte ja zwichenzeitlich angenommen, dass es wieder undicht ist - da war die Ursache aber ein zwischendurch verbauter Kettenöler, der schnell wieder rausgeflogen ist. Es war aber die ganze Zeit alles furztrocken. Laufleistung 10.300 Kilometer und es hätte mit ziemlicher Sicherheit auch weiter gehalten.

Hülse und O-Ring gugge ich mir erst heute an. Gestern war noch schönes Wetter; da musste alles schnell gehen und die 02er durfte mal wieder raus.

Stand der Dinge also: die Lösung von Horsti gleich in Post 2 war wohl goldrichtig. :agree:

So wie es aussieht reicht sogar eine mittelfeste Verklebung Ritzel / Welle, um die Inkontinenz zu verhindern.
 
Mitglied seit
6 Januar 2016
Beiträge
207
Standort
Buchholz / Westerwald
KTM
640 Adventure / Bj. 2002, EXC-400 Racing, Honda A-Twin
Hi !
...

Stand der Dinge also: die Lösung von Horsti gleich in Post 2 war wohl goldrichtig. :agree:

So wie es aussieht reicht sogar eine mittelfeste Verklebung Ritzel / Welle, um die Inkontinenz zu verhindern.
Na das ist doch mal ein schönes Ergebnis.
Ich wünsche Dir weiter viiieeel Spaß damit.

Gruß aus dem wilden Westerwald !
Achim
 
Mitglied seit
13 Juli 2018
Beiträge
135
Standort
In der Mitte
KTM
640 SM 2004
Moin,
wenn das so funktioniert, wäre es natürlich auch gut.
Ich bin mit der Hülse vom Cuba letztes Jahr noch ein paar hundert KM gefahren, ohne Probleme. Da dieses Jahr bisher nur Wetter und Zeit fürn Ölwechsel waren, kann ich noch nichts neues berichten. Allerdings werde ich evtl. noch ein kleineres Ritzel verbauen und in dem Zuge dann etwas zum Zustand der O-Ringe sagen können. Außerdem wird sich zeigen, ob die neue Stahlmutter noch fest sitzt.

Viele Grüße
lennsen
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.369
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
wenn das so funktioniert, wäre es natürlich auch gut.
Tja................so richtig sicher bin ich mir immer noch nicht, was da jetzt genau funktioniert hat.

Der O- Ring sah jedenfalls noch ziemlich gut aus und war nicht so zerfranst wie im Post 34. Eigentlich logisch, da die Mutter recht stramm auf der Welle saß und die Hülse so nicht großartig arbeiten konnte.
Allerdings war von der mittelfesten Klebung Ritzel / Welle absolut nix mehr zu sehen. Das Ritzel ließ sich ganz normal von Hand abziehen; die Klebung war vollkommen verschwunden. :unsure:

Ich hab jetzt (da Kettenwechsel) den ganzen Kram neu gemacht: Wedi, O- Ring, Hülse vom Cuba und Stahlmutter. Ritzel zusätzlich wieder mittelfest auf der Welle verklebt - selbst wenn wohl das nicht ewig hält.
Ersten 100 Kilometer natürlich alles dicht. Mal guggn wie's weitergeht.
 
Mitglied seit
23 April 2010
Beiträge
1.179
KTM
HYM939
Wenn der O-Ring von mir Schlapp macht an der Stelle, bezahl ich die Dose PU-Schaum! :sarcastic:
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.369
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Na ich denk schon dass es dicht bleibt. Kannst also mit dem Schaum deine Diva verschönern. :sarcastic:
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.369
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Wieso undankbar?

Schäumst dir z.B. auch so'n geiles Teil wie die Roten jetzt in der MotoGP vor dem Hinterrad haben. :pleasantry:
 

oldman

Böser Mod
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
13.979
Alter
56
Standort
Waldsee
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
uvgacquhy13.jpg

Was ein Schnapper !! :lol:

und erst der Helm dazu !!!

naltvgqjt72.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Themen

Oben